Video der Woche : Hai-Attacke vor laufender Kamera

Hai griff Surfer bei internationalem Wettbewerb von hinten an

svz.de von
22. Juli 2015, 07:47 Uhr

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/JSmmKwI2-BA" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
Ein Hai hat bei einem internationalen Surf-Wettbewerb vor laufenden Kameras einen Sportler angegriffen. Der australische Surfer Mick Fanning blieb bei dem Angriff unverletzt. Der Hai hatte ihn vor dem Strand der Jeffreys Bay in Südafrika von hinten angefallen. Der Wettkampf wurde nach dem Zwischenfall abgebrochen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen