zur Navigation springen

Verschiebung : „GTA 5“ für den PC  erst im März

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Die PC-Version von „GTA 5“ erscheint ein wenig später als geplant. Neuer Release-Termin ist der 24. März, teilte Entwickler Rockstar Games mit - ursprünglich geplant war der 27. Januar.

In einer Stellungnahme entschuldigte sich das Entwicklerteam für die erneute Verzögerung und begründete die Entscheidung damit, dass das Spiel noch ein paar zusätzliche Wochen an Feinschliff und Tests benötige. Auf dem PC erscheint die Gangstersaga mit allen Features der im November veröffentlichten Neuauflagen für Playstation 4 und Xbox One. Dazu gehören zum Beispiel die neue Ego-Perspektive und Verbesserungen für den Online-Modus. Außerdem unterstützt die PC-Version erstmals Ultra-HD-Auflösungen (3840 mal 2160 Pixel). Die „Grand Theft Auto“-Serie gehört zu den erfolgreichsten Videospielreihen der Welt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen