zur Navigation springen

Die Sims 4 – Zeit für Freunde : Gruppenzwang in der Vorstadthölle

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

svz.de von
erstellt am 28.Dez.2015 | 14:12 Uhr

In der neusten Erweiterung der Lebenssimulation „Die Sims 4 – Zeit für Freunde“ dreht sich alles um Gruppen oder Cliquen, ganz wie man will. Ob es sich dabei um Sportler oder Nerds handelt, kann ausgewählt werden. Dann endet jedoch die Entscheidungsfreiheit, denn innerhalb einer Gruppe hat der Sims zu tun und lassen, was der Anführer will. Ob dies die Erfüllung heimlicher Spielerträume ist, mag dahingestellt sein. Mehr Freude bietet da schon die neue Spielwelt Windenburg. Die ist europäisch angehaucht, zumindest nach den Vorstellungen nordamerikanischer Gamedesigner. Erfreulich ist die Möglichkeit, nun endlich auf größeren Grundstücken bauen zu können. Ins Inventar halten eine Espresso-Maschine und ein DJ-Pult Einzug. Wie immer richtet sich die Expansion vornehmlich an Fans der Reihe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen