App der Woche : Gemeinsam Dokumente im Netz bearbeiten

23-59509969
1 von 3

Mit Quip können Nutzer auf ihrem Tablet, Smartphone oder PC Dokumente erstellen und mit anderen teilen.

svz.de von
25. März 2014, 00:00 Uhr

Mit Quip können Nutzer auf ihrem Tablet, Smartphone oder PC Dokumente erstellen und mit anderen teilen. Die App eignet sich vor allem für Studenten und Unternehmen. Die Oberfläche des Programms ähnelt Diensten wie Google Drive, bietet aber einige weitergehende Funktionen.

So lassen sich Dokumente zum Beispiel auch offline bearbeiten – selbst auf dem Smartphone. Außerdem können Daten aus Word, Dropbox oder Google Drive importiert werden.

Für die gemeinsame Arbeit an Texten gibt es eine Chatfunktion. Einen PDF-Konverter intergriert der Dienst ebenfalls. Quip ist für Privatnutzer gratis, Werbung gibt es keine. Nutzer müssen sich aber mit einer E-Mail-Adresse ein Konto anlegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen