zur Navigation springen

Sicherheitslücke : Flash Player deaktivieren

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Nutzer von Adobes Flash Player sollten das Programm schnellstmöglich deaktivieren. Grund ist eine neu entdeckte Sicherheitslücke, die bereits von Angreifern ausgenutzt wird. Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik mitteilt, sind alle Versionen des Flash Players für Windows, Mac und Linux betroffen – es gibt bislang kein Sicherheitsupdate.

Das BSI rät, den Flash Player zu deinstallieren oder ihn abzuschalten, bis die kritische Lücke geschlossen ist.

Im derzeitigen droht eine Infektion des Computers durch sogenannte Drive-by-Downloads. Das heißt, schon beim Aufrufen einer präparierten Webseite wird Schadsoftware auf den Rechner übertragen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen