zur Navigation springen

Soziale Medien : Facebook startet Nachrichtendienst

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Über seinen eigenen Dienst „FB Newswire“ stellt das soziale Netzwerk Redaktionen berichtenswerte Inhalte jetzt direkt zur Verfügung.

Facebook baut seine Gehversuche im Journalismus aus: Über seinen eigenen Nachrichtendienst stellt das soziale Netzwerk Redaktionen berichtenswerte Inhalte jetzt direkt zur Verfügung. FB Newswire sammelt aktuelle Informationen, die Organisationen oder private Nutzer öffentlich geteilt haben, wie Facebook in seinem Hausblog bekanntgab. Das kostenfreie Angebot wird in Echtzeit aktualisiert und umfasst Fotos, Videos und Status-Meldungen zu wichtigen Ereignissen wie Protesten, Wahlen und auch Sportveranstaltungen.

FB Newswire ist eine Kooperation mit Storyful. Das Unternehmen, das zur Rupert Murdochs News Corp. gehört, versteht sich als „Nachrichtenagentur für das Zeitalter Sozialer Medien“. „Journalisten und Medienorganisation sind ein wesentlicher Bestandteil von Facebook geworden“, so Andy Mitchell, Director News and Global Media Partnerships. Der Traffic, den Facebook auf Medienseiten lenke, habe sich 2013 vervierfacht. „Wir arbeiten daran, unsere Beziehungen zu Medienorganisationen und Journalisten in Zukunft weiter auszubauen.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen