zur Navigation springen
Digital

19. Oktober 2017 | 07:42 Uhr

Elektronik lieber ins Handgepäck

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

von
erstellt am 11.Okt.2015 | 21:00 Uhr

Dass Geld und Kreditkarte ins Handgepäck gehören, ist klar. Doch auch Elektronik sollten Reisende nicht mit dem Hauptgepäck aufgeben, rät Reise-Bloggerin Judith Bez. Sie betreibt die Webseite www.packliste-reise.de. Zum einen kommen bei Verlust des Koffers keine wertvollen Geräte weg. Zum anderen wird mit dem aufgegebenen Gepäck oft unsanft umgegangen. Ladekabel gehören ebenfalls ins Handgepäck.

Reparatur via Netz oft teuer



Viele Schäden am Smartphone lassen sich mit Hausmitteln nicht reparieren. Werkstätten im Netz locken mit geringen Kosten und schneller Reparatur. Bevor man sich entscheidet, sollten die Preise verglichen werden, rät die Zeitschrift „PCGo“. Besonders wichtig ist die Preiszusammensetzung. Sind Versandkosten inklusive, und gibt es bei unvorhergesehenen Schäden eine Benachrichtigung? Hin und wieder bietet sogar der Hersteller des Geräts die Reparatur günstiger an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen