zur Navigation springen

Wo ist der Cursor? : Diese Option hilft beim Finden des Mauszeigers

vom

Wie nervig! Wenn der Mauszeiger weg ist, geht gar nichts mehr. Vor allem für Menschen, die den weißen Cursor auf einem weißen Blatt immer wieder suchen, hat Windows ein sehr praktische Funktion parat.

svz.de von
erstellt am 17.Aug.2017 | 04:01 Uhr

Weißer Mauszeiger vor weißem Hintergrund? Nicht nur ältere Leute oder Menschen mit Sehschwäche müssen da gelegentlich länger suchen. Windows hat aber eine praktische Funktion, die beim Wiederfinden hilft.

In der Systemsteuerung (Windows 7) unter «Maus/Zeigeroptionen» lässt sich unten ein Haken bei «Zeigerposition beim Drücken der STRG-Taste anzeigen» setzen. Nun erscheint bei jedem Druck der STRG-Taste ein schwarzer Ring um die Position des Mauszeigers.

Unter Windows 10 klappt das auch - und zwar in den Einstellungen unter «Geräte/Maus» rechts oben auf die Option «Weitere Mausoptionen» klicken. Im aufspringenden Fenster dann unter «Zeigeroptionen» den Haken bei «Zeigerposition beim Drücken der STRG-Taste anzeigen» setzen.

Apples macOS bietet eine standardmäßig aktivierte Finderfunktion. Wer den Mauszeiger nicht findet, rüttelt die Maus ein paarmal hin und her. Dann blinkt der Mauszeiger kurz auf.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen