zur Navigation springen

Netflix, Amazon Prime, Maxdome : Die aktuellen Streaming-Tipps zum Wochenende

vom

Alle Neuerscheinungen bei Netflix, Amazon Prime und Maxdome - bewertet von Film-Fans weltweit.

svz.de von
erstellt am 31.Mär.2017 | 18:00 Uhr

Unser Partner isnotTV stellt jede Woche die besten Neustarts der deutschen Streaming-Anbieter vor. Weiter unten können Sie selbst Ihre Meinung abgeben, Trailer anschauen und mehr zu den beliebtesten Streaming-Neulingen erfahren.

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Auf Netflix sorgt an diesem Wochenende besonders der umstrittene „BBC“-Detektiv „Luther“ für Aufsehen. In den Serien „Tote Mädchen lügen nicht“ und „Bitten“ geht es um rätselhafte Morde. „The Discovery“ erzählt von einer Sci-Fi-Romanze und der wissenschaftlichen Entdeckung des Jenseits. Spannend wird es bei „Jerry Maguire: Spiel des Lebens“, wo ein gefallener Sportagent (Tom Cruise) von Grund auf neu starten muss.

The Discovery​​​​ (Start 31.03.)

Die Wissenschaft macht eine bahnbrechende Entdeckung: Sie beweist, dass es ein Leben nach dem Tod gibt. Für die Menschheit bedeutet das eine rapide Veränderung, denn viele nehmen sich nun das Leben, um in das geheimnisvolle Jenseits zu kommen. Mitten in diesem Chaos entsteht eine junge Liebe zwischen Isla (Rooney Mara) und Will (Jason Segel), die mit ihrer Vergangenheit ins Reine kommen wollen. Für Regisseur Charlie McDowall ist es der erste Science-Fiction-Film. (Mit Rooney Mara, Jason Segel)

Jerry Maguire: Spiel des Lebens​​​​ (Start 31.03.)

Sportagent Jerry Maguire (Tom Cruise) fällt in Ungnade, als er in einem Schreiben Kritik an seinem eigenen Geschäft äußert. Binnen kurzer Zeit überreicht ihm sein ehemaliger Unterstützer Bob Sugar (Jay Mohr) die Kündigung und sichert sich die meisten von Jerrys Klienten. Doch der gibt nicht auf. Zusammen mit seiner Sekretärin Dorothy (Renée Zellweger) und nur einem einzigen Klienten gründet er seine eigene Sportagentur und fängt wieder ganz von vorne an. (Mit Tom Cruise, Renée Zellweger)

Tote Mädchen lügen nicht​​​​ - Staffel 1 (Start 31.03.)

Clay Jensen (Dylan Minnette) ist ein Niemand auf seiner Highschool, doch eine Schachtel mit 13 Kassetten lenkt seinem Leben in eine völlig neue Richtung. Auf den Tonbändern befinden sich Aufnahmen von Clays Angebeteter, Hannah Baker (Katherine Langford), die vor kurzem Selbstmord begangen hat. Auf jedem Band erzählt sie von einer Person, die ihre Entscheidung mit beeinflusst hat - düstere Geheimnisse treten zu Tage, die Clays Vorstellungen bei Weitem übersteigen. „Tote Mädchen lügen nicht“ ist eine neue Netflix-Eigenproduktion. (Mit Dylan Minnette, Katherine Langford)

Bitten​​​​ - Staffel 3 (Start 31.03.)

Elena Michael (Laura Vandervoort) ist der einzige weibliche Werwolf überhaupt. In der kanadischen Serie „Bitten“ steht sie zwischen ihrer ersten großen Liebe, Clayton Danvers (Greyston Holt) und dem normal sterblichen Philip McAdams (Paul Greene), das heißt, sie muss auch entscheiden, was sie sein möchte: Wolf oder Mensch. Zusätzlich zu diesem Zwiespalt sorgt eine Mordserie in Elenas Heimatstadt für Unruhen. (Mit Laura Vandervoort, Greyston Holt)

Luther​​​​ - Staffel 4 (Start 31.03.)

In der „BBC“-Serie ermittelt der besonders scharfsinnige, aber umstrittene Detective Chief Inspector John Luther (Idris Elba) für die Londoner Polizei. Er löst jeden noch so verzwickten Fall, ignoriert für seine Arbeit aber auch gerne sämtliche gesetzlichen und sozialen Normen. So kommt es, dass er die geniale aber unter Mordverdacht stehende Alice Morgan (Ruth Wilson) zu seiner Partnerin macht. Sein Privatleben geht währenddessen den Bach runter: Luther kocht vor Eifersucht über den neuen Liebhaber seiner Ex-Frau Zoe (Indira Varma). (Mit Idris Elba, Ruth Wilson)

Dieses Wochenende neu im Amazon-Abo:

Auf Amazon erwartet Abonnenten in dieser Woche die neue Dramaserie „Taboo“ von „FX“ und „BBC“. Abenteurer James Delaney (Tom Hardy) legt sich Anfang des 19. Jahrhunderts mit den konkurrierenden Handelsmächten USA und Großbritannien an. In der Mystery-Serie „Teen Wolf“ muss sich Scott McCall (Tyler Posey) mit seinem neuen Leben als Werwolf arrangieren. Zusätzlich zu seinen Problemen als Geschöpf der Nacht ist er nämlich noch unsterblich verliebt.

Taboo ​- Staffel 1 (Start 31.03.)

In der US-amerikanisch-britischen Serie „Taboo“ gerät Abenteurer James Keziah Delaney (Tom Hardy) im Jahr 1814 zwischen die Fronten der konkurrierenden Seemächte USA und Großbritannien. Er kehrt wider Erwarten von einer Afrika-Entdeckungsreise zurück und plant nun - sehr zum Missfallen der East India Company - mit einer eigenen Reederei das Schicksal des Welthandels mitzubestimmen. Seine Konkurrenten zögern nicht lange mit einer Reaktion. „Taboo“ ist eine achtteilige Miniserie und wurde unter der Regie von Ridley Scott in einer Koproduktion von „FX“ und „BBC“ produziert. (Mit Tom Hardy, Oona Chaplin)

Teen Wolf​ ​- Staffel 6 (Start 31.03.)​

Scott McCall (Tyler Posey) ist ein klassischer Außenseiter an seiner Highschool, doch sein Leben ändert sich schlagartig, als er während eines Ausflugs nachts von einer wilden Kreatur angefallen und gebissen wird. Bald darauf entwickelt Scott immense Kräfte und geschärfte Sinne: Er ist nun ein Werwolf. Und das ausgerechnet wo sein Herz doch für die Highschool-Schönheit Allison Argent (Crystal Reed) schlägt, die aus einer Familie von Werwolf-Jägern stammt. Der reinrassige Werwolf Derek Hale (Tyler Hoechlin) wird zu Scotts Mentor, denn im neuen Leben des „Teen Wolf“ sind besonders die Menschen in Gefahr, die er am meisten liebt. (Mit Tyler Posey, Crystal Reed)

Dieses Wochenende neu im Maxdome-Abo:

Frisch aus dem Kino startet in dieser Woche der neue Science-Fiction-Film „Arrival“ auf Maxdome und zeigt eine ganz ungewohnte Sorte von Aliens. Bei „Lost“ baut sich eine Gruppe Überlebender nach einem Flugzeugabsturz ein neues Leben auf einer einsamen Insel auf. Das Spezialteam von „Navy CIS“ bekommt in drei neuen Staffeln viele spannende Fälle und „Tyrant“ erzählt von einer US-Familie, die sich plötzlich in den Wirren des mittleren Osten wiederfindet.

Arrival (Auf Abruf ab 27.03.)

Außerirdische wollen auf der Erde landen, doch welche Absichten verfolgen sie? Linguistin Louise Banks (Amy Adams) und Physiker Ian Donnelly (Jeremy Renner) sollen die unbekannte Sprache der Neuankömmlinge entschlüsseln. Als die Kommunikation zu scheitern droht, empfängt Banks plötzlich Visionen, die ihr den Grund für die Ankunft der Außerirdischen offenbaren.Denis Villeneuve (“Prisoners”) führte bei diesem Science-Fiction-Film der etwas anderen Art Regie. (Mit Amy Adams, Jeremy Renner)

Lost - Staffel 1-6 (Start 01.04.)

Durch einen tragischen Flugzeugabsturz landen 48 Überlebende auf einer einsamen Insel im Südpazifik. Die Gruppe organisiert sich bestmöglich um ihren neuen Anführer, den Arzt Jack Shephard (Matthew Fox), denn eine Rettung ist auf kurze Zeit nicht in Sicht. Als sich rätselhafte Überfälle auf die Überlebenden häufen, wird klar, dass es noch andere Inselbewohner geben muss. ‘Die Anderen’ gehören einem sekten-haften Kult an und kennen alle Tücken der Insel. (Mit Naveen Andrews, Matthew Fox)

Navy CIS - Staffel 10-13 (Start 01.04.)

Der „Naval Criminal Investigative Service“ kurz „Navy CIS“ ist eine US-amerikanische Strafverfolgungsbehörde, die Verbrechen innerhalb der US-Marine bekämpft. Im Mittelpunkt steht das Ermittlerteam rund um Special Agent Leroy Jethro Gibbs (Mark Harmon). Die Kriminalfälle reichen von Eifersuchts-Delikten über Verbrechen innerhalb der Marine bis hin zu landesweit geplanten Terrorangriffen. Um die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen müssen Gibbs und sein vierköpfiges Team mehr als einmal die rechtlichen Grenzen etwas überspannen. (Mit Michael Weatherly, Mark Harmon)

Tyrant - Staffel 3 (Start 01.04.)

Barry Al-Fayeed (Adam Rayner) ist der jüngste Sohn eines Diktators im mittleren Osten, doch seit 20 Jahren hat er in den USA eine neue Heimat gefunden und auch eine Familie gegründet. Als ihn die Nachricht von der Hochzeit seines Neffen erreicht, verlässt Barry widerwillig sein Exil und kehrt in seine vom Terror gezeichnete Heimat zurück. Die Rückkehr bleibt nicht ohne Folgen. Schon bald wird Barry in Konflikte verwickelt, die nicht nur seine Familie gefährden, sondern auch politische Ausmaße annehmen. (Mit Jennifer Finnigan, Adam Rayner)




 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen