zur Navigation springen

Internetbrowser : Chrome-Browser für Apple-Geräte

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Mit Chrome kann der Nutzer Inhalte auf alle Geräte übertragen.

Google hat eine neue Version des Browsers Chrome für iPhone und iPad veröffentlicht. Zu den Updates gehört unter anderem die Unterstützung der Handoff-Funktion, mit der sich Inhalte von Chrome auf Geräte mit dem Betriebssystem OS X übertragen lassen. Dies ermöglicht die lückenlose Fortführung von Arbeitsschritten zwischen verschiedenen Geräten. Außerdem ist der Browser für iOS 8 optimiert worden und unterstützt damit nun auch Telefone mit größerem Bildschirm wie iPhone 6 und iPhone 6 Plus, teilt Google mit. Optisch wurde Chrome an das neue Material Design angepasst, das mit der Version Lollipop des Android-Betriebssystem eingeführt wurde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen