zur Navigation springen

App der Woche : Chatten via Kennzeichen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Mit “Code Me“ kann man über das Kennzeichen mit anderen Autofahrern Kontakt aufnehmen.

von
erstellt am 27.Okt.2015 | 09:00 Uhr

Autofahrer aufgepasst: Vorbei sind die Zeiten, in denen ihr ratlos im Stau stehen musstet und euch gefragt habt, wer wohl sonst noch stecken geblieben ist. Vorbei die Zeiten, in denen ihr eure Fragen zu besonderen Autos, die ihr auf der Straße seht nicht loswerden könnt, weil ihr nicht wisst, wer der Besitzer ist.

Die App Code Me soll es ermöglichen, via Kennzeichen mit dem Besitzer eines Autos in Kontakt zu treten. Dafür müssen User zunächst ein eigenes Profil – inklusive Kennzeichen – anlegen. Danach soll das Prinzip so einfach sein wie Facebook und Whatsapp. Nur eben auf Rädern.

Entwickelt wurde die App für 27 Länder. Wie viele Personen sich allerdings tatsächlich bisher angemeldet haben, ist unklar. Es kann also passieren, dass die lieb gemeinte Nachricht ins Leere verläuft. Außerdem ist es empfehlenswert, die Kontaktaufnahmeversuche zu wagen, wenn man Beifahrer ist.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen