Fehlermeldung : Bundesweite Störung bei Vodafone

Viele Mobilfunk-Nutzer beschwerten sich über Störungen des Netzes.
Foto:
Viele Mobilfunk-Nutzer beschwerten sich am Mittwoch über Störungen des Netzes.

Kunden bekommen Fehlermeldungen wie „Nicht im Netzwerk registriert“. Ausfall zum Großteil behoben.

svz.de von
09. März 2016, 15:20 Uhr

Bei dem Mobilfunkanbieter Vodafone ist es am Mittwoch in ganz Deutschland zu Netzstörungen gekommen. „Bundesweite Einschränkungen in unserem Mobilnetz. Unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck daran“, twitterte der Vodafone 24-Stunden-Service.

<center><blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Bundesweite Einschränkungen in unserem Mobilnetz. Unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck daran. Updates hier: <a href="https://t.co/oZnT3xOpSi">https://t.co/oZnT3xOpSi</a></p>&mdash; Vodafone 24h Service (@vodafoneservice) <a href="https://twitter.com/vodafoneservice/status/707524292079198208">9. März 2016</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></center>

Bis zu 400 000 Kunden seien von den Einschränkungen betroffen gewesen, sagte Unternehmens-Sprecher Volker Petendorf. So habe es Probleme beim Telefonieren oder beim Versenden von SMS gegeben. Laut Vodafone komme es bei den betroffenen Kunden auch zu Fehlermeldungen wie „Kein Netz“ oder „Nicht im Netzwerk registriert“.

Am Abend sei der Service bei einem Großteil der Kunden behoben gewesen. Das Unternehmen entschuldigte sich in seinem Kunden-Forum im „höchsten Maße für die entstandenen Unannehmlichkeiten".

Ursache für die Störung war Vodafone zufolge der Ausfall einer Datenbank in Essen, eine von 20 Standorten in ganz Deutschland.

Informationen, Hilfe und Ansprechpartner zu den Diensten von Vodafone erhalten Kunden im Forum des Unternehmens.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen