zur Navigation springen
Digital

18. Dezember 2017 | 21:29 Uhr

LoopPay : Bald Bezahldienst bei Samsung

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Smartphone-Hersteller will Apple Konkurrenz machen

svz.de von
erstellt am 20.Feb.2015 | 23:14 Uhr

Der südkoreanische Elek-tronikgigant Samsung übernimmt den amerikanischen Bezahldienst „LoopPay“.

Das System von „LoopPay“ erlaubt es Nutzern  von Samsung-Smartphones künftig, in Geschäften mit ihrem mobilen Gerät statt mit Bargeld oder Kreditkarte zu zahlen.

„LoopPay“ werde eine hundertprozentige Tochter von Samsung Electronics America, gab das Unternehmen bekannt.

Der führende Smartphone-Hersteller will im Bereich mobiler Bezahldienste iPhone-Hersteller Apple Konkurrenz machen. Apple hatte seinen Bezahlservice Apple Pay im vergangenen September vorgestellt.

„Die Übernahme beschleunigt unsere Vision, die Innovationen in der Welt des mobilen Kommerzes anzuführen“, hieß es von Hersteller Samsung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen