Java : Aktualisieren oder deinstallieren

svz.de von
21. März 2014, 20:00 Uhr

Oracle hat Java in der neuesten Version 8 veröffentlicht. Nutzer sollten diese installieren, wenn sie Java für installierte Programme oder Webanwendungen benötigen. Ansonsten sollten sie die sogenannte Laufzeitumgebung deaktivieren, da sie in der Vergangenheit immer wieder schwerwiegende Sicherheitslücken gezeigt hat, empfiehlt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Auch die probeweise komplette Deinstallation ist eine Möglichkeit. Bei Bedarf kann Java immer wieder aufs Neue installiert werden.

Bei der Installation ist allerdings Vorsicht geboten: Zumindest bei den Java-Versionen 6 und 7 hat Oracle Nutzern die Browser-Erweiterung Ask-Toolbar untergeschoben, wenn diese bei der Installation nicht aktiv abgewählt wird. Sie kann nur mit Spezial-Tools wie ADW Cleaner wieder vollständig vom System entfernt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen