Tipp : Abofallen in WhatsApp

Hinter Spamnachrichten in Whatsapp können teure Abofallen stecken.

von
05. Juni 2015, 21:00 Uhr

Hinter Spamnachrichten in Whatsapp können teure Abofallen stecken. Die Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor einer neuen Betrügermasche, bei der Nutzer Nachrichten über angeblich neue Funktionen des Dienstes erhalten. Wer auf den Link in der Nachricht klickt, schließt allerdings ein kostenpflichtiges Abonnement mit einem Drittanbieter ab. Im beschriebenen Fall kamen auf den Anschlussinhaber Kosten von rund fünf Euro pro Woche zu.

Betroffene sollten dem angeblich abgeschlossenen Abo widersprechen und den geforderten Betrag keinesfalls zahlen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen