Zwei Milliarden Nutzer weltweit : Wie Whatsapp die Welt verändert hat – im Guten und im Schlechten

von 13. Februar 2020, 18:25 Uhr

svz+ Logo
Whatsapp hat zwei Milliarden Nutzer weltweit und ist der beliebteste Messenger in Deutschland.
Whatsapp hat zwei Milliarden Nutzer weltweit und ist der beliebteste Messenger in Deutschland.

Zwei Milliarden Menschen weltweit nutzen Whatsapp. Doch immer öfter wird der Dienst zur Plattform für Hass und Gewalt.

Ob als privater Chat, für Urlaubsgrüße oder den Austausch mit Nachbarn, Kollegen, der Fußballmannschaft oder dem Kegelklub – Whatsapp ist aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Laut Mutter-Konzern Facebook nutzen 58 Millionen Menschen in Deutschland die App täglich, weltweit sind es mittlerweile gar zwei Milliarden. Ob Teenager oder Re...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite