Nach Verbot bei der Polizei : Whatsapp auf Diensthandys – Das sollten Sie wissen

von 13. Mai 2019, 15:29 Uhr

svz+ Logo
Whatsapp auf dem Diensthandy kann zu datenschutzrechtlichen Problemen führen.
Whatsapp auf dem Diensthandy kann zu datenschutzrechtlichen Problemen führen.

Die Polizei in NRW verbietet Whatsapp – zu häufig würden dienstliche Inhalte auch in private Chats gelangen.

Düsseldorf/Hamburg | Bislang habe die Polizei "in einer Grauzone gearbeitet", sagt Michael Merten, Landeschef der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Nordrhein-Westfalen – "mit dem Wissen der Regierung". Doch damit soll jetzt Schluss sein: Das Bundesland verbietet seinen Polizisten künftig die Nutzung von Whatsapp auf dienstlichen Handys, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite