Streaming-Hardware : Waipu.tv-Stick im Test: Das Kabelfernsehen aus dem Internet

von 13. Oktober 2021, 10:49 Uhr

svz+ Logo
Der Stick kommt an den Fernseher, die Fernbedienung in die Hand - schon kann das Loszappen beginnen.
1 von 6
Der Stick kommt an den Fernseher, die Fernbedienung in die Hand - schon kann das Loszappen beginnen.

Der On-Demand-Anbieter Waipu.tv bringt die erste eigene Streaming-Hardware auf den Markt. Leidenschaftliche Fernsehfreunde dürften ihren Spaß haben - und Streamer irritiert den Kopf schütteln.

Berlin | Sie sehen gerne fern? So richtig mit Nummerntasten auf der Fernbedienung und schnellem Zappen durch die Kanäle? Feste Sendezeiten und ein Fernsehprogramm sind für Sie kein Graus, weil Sie gerne um exakt 20.15 Uhr den Spielfilm am Abend schauen? Da sind Sie in guter Gesellschaft - zumindest, wenn man der Marktforschung des Online-TV-Anbieters Waipu....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite