Apps und Co. : Starkregen und Hochwasser: Wie kann ich mich warnen lassen?

von 20. Juli 2021, 05:01 Uhr

svz+ Logo
Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar.
Verschiedene Apps warnen im Notfall - auch per SMS sind Informationen verfügbar.

Die Flut offenbart Lücken beim Katastrophenschutz: Nach Ende des Kalten Krieges wurden viele Sirenen abgebaut. Stattdessen warnen Apps, Radio, Fernsehen und das Internet. Die Voraussetzung: Strom.

Berlin | Apps, Sirenen, Lautsprecherwagen, Warnungen in Radio und Fernsehen: In Friedenszeiten sind die Bundesländer für den Bevölkerungsschutz im Katastrophenfall zuständig. Doch auch einige anderen Behörden schlagen Alarm. Über folgende Kanäle und Medien kann man sich informieren und warnen lassen: - Warn-Apps wie Nina, Katwarn und Warnwetter: Die Warn-A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite