Spiele : „Pokémon Go“: Niantic mit neun Milliarden Dollar bewertet

von 23. November 2021, 18:56 Uhr

svz+ Logo
Da ist einer: „Pokémon Go“ bezieht seinen Reiz aus der erweiterten Realität, bei der die reale Umgebung mit Hilfe der Smartphone-Kamera einbezogen wird.
Da ist einer: „Pokémon Go“ bezieht seinen Reiz aus der erweiterten Realität, bei der die reale Umgebung mit Hilfe der Smartphone-Kamera einbezogen wird.

Das Smartphone-Spiel „Pokémon Go“ wurde weltweit zum Erfolg. Die Entwicklerfirma Niantic konnte sich jetzt in einer weiteren Finanzierungsrunde Geld holen - und will in weitere Spiele investieren.

San Francisco | Die Entwicklerfirma hinter dem populären Smartphone-Spiel „Pokémon Go“ hat eine Gesamtbewertung von neun Milliarden Dollar erreicht. Niantic aus San Francisco holte sich in der jüngsten Finanzierungsrunde 300 Millionen Dollar (rund 267 Mio Euro) von der Investmentfirma Coatue. Das Geld soll für bisherige und neue Spiele sowie den Ausbau der technis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite