Erste Testberichte zum Galaxy Fold : PR-Desaster: Samsungs faltbares Handy geht sofort kaputt

von 18. April 2019, 10:18 Uhr

svz+ Logo
Das Galaxy Fold von Samsung soll 200.000 Mal gefaltet werden können, ohne Schaden zu nehmen.
Das Galaxy Fold von Samsung soll 200.000 Mal gefaltet werden können, ohne Schaden zu nehmen.

Statt für Begeisterung scheint das neue Galaxy Fold von Samsung für einen Image-Schaden des Unternehmens zu sorgen.

Washington | Die ersten Testberichte über das faltbare Galaxy Fold hat sich Samsung USA ganz sicher ganz anders vorgestellt. Statt Lobeshymnen sammeln sich auf Twitter Fotos von Technik-Journalisten, die das 2000 Euro teure Gerät in einem desaströsen Zustand zeigen. Der südkoreanische Konzern gerät in Erklärungsnot. So schreibt etwa Steve Kovach von CNBC: "Nach...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite