Netflix, Amazon Video und Co. : Das müssen Sie über die wichtigsten Streaming-Angebote wissen

Einer der weltweit größten Anbieter ist Netflix.
Einer der weltweit größten Anbieter ist Netflix.

Mittlerweile nutzen rund 23 Millionen Deutsche Streamingdienste wie Netflix oder Amazon Prime Video. Ein Überblick.

von
16. September 2019, 16:42 Uhr

Netflix

Hamburg | Einer der bekanntesten Streamingdienste ist wohl Netflix. Der Anbieter hat ein großes, ständig wachsendes Angebot an Serien, Filmen, Dokus und mehr im Angebot. Außerdem bietet Netflix viel exklusive Titel an. Nach einer kostenlose Testphase von 30 Tagen, bekommt man für 7,99 Euro im Monat das vollständige Angebot in SD-Qualität. Um eine HD-Auflösung sowie die Möglichkeit, Netflix auf zwei Geräten gleichzeitig nutzen zu können, muss man 11,99 Euro im Monat bezahlen. Möchte man Netflix sogar mit bis zu vier Geräten parallel und und einer Ultra-HD -Auflösung nutzen, muss man 15,99 Euro im Monat ausgeben.

Amazon Prime Video

Ebenso bekannt wie Netflix ist der Streaming Dienst von Amazon. Für Amazon Prime Video müssen Kunden 7,99 Euro im Monat oder 69 Euro im Jahr bezahlen. Für das Geld bekommen sie aber nicht nur eine ständig wachsende Auswahl an Filmen, Serien, Dokus und mehr, sondern auch kostenlosen Versand bei Amazons Online-Shop. Außerdem kann Amazon Prime Video 30 Tage kostenlos getestet werden und auf bis zu zwei Geräten gleichzeitig genutzt werden.

Maxdome

Bei Maxdome ist ebenfalls eine relativ große Auswahl an Serien und Filmen zu finden – an die großen Anbieter kommt das Angebot aber nicht heran. Nach einem kostenlosen Monat muss man 7,99 Euro pro Monat bezahlen. Man kann aber auch einzelne Filme und Serien kaufen oder leihen. Ein möglicherweise entscheidender Nachteil: bei Maxdome muss man vollständig auf eine Full-HD Auflösung und Untertitel verzichten. Und: Demnächst soll Maxdome zugunsten von "Joyn" eingestellt werden. Das Angebot von ProSiebenSat.1 und Discovery ist bislang kostenlos nutzbar.

Sky Ticket

Sky Ticket bietet nicht nur Filme, Serien und Co. sondern auch Live-Sport. Dafür muss man 29,99 Euro pro Monat oder 9,99 Euro pro Tag bezahlen. Wer nur Serien und Filme sehen möchte, bekommt dies für 19,98 Euro im Monat. Wer nur eines von beiden möchte bezahlt nur die Hälfte. Hier bekommt man bis zu einer HD Auflösung. Es gibt keine Testphase.

Apple TV+

Apples neuer Streaming Dienst, Apple TV+ wird ab dem 1. November in Deutschland erhältlich sein. Nach Ablauf des siebentägigen Probe-Abos bezahlt man für sechs Personen 4,99 Euro im Monat. Außerdem bekommen Kunden beim Kauf eines Apple-Produktes ein Jahr lang Gratis-Zugang zu Apple TV+. Das Angebot bietet eine 4K-HDR-Auflösung. Der Streaminganbieter setzt als erster Anbieter nur auf sogenannte Originals, also Eigenproduktionen. Das bis jetzt noch kleine Sortiment soll sich monatlich vergrößern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen