Meldungen zu Gefahren und Katastrophen : Warn-Apps: So funktionieren NINA, Katwarn und Co.

von 10. September 2020, 15:11 Uhr

svz+ Logo
Die Warn-App NINA soll die Bevölkerung schnell und problemlos vor möglichen Gefahren warnen.
Die Warn-App NINA soll die Bevölkerung schnell und problemlos vor möglichen Gefahren warnen.

Warn-Apps sollen die Bevölkerung rechtzeitig über Gefahren informieren. Unsere Redaktion stellt die wichtigsten vor.

Berlin | Mit dem Namen NINA, Katwarn oder Biwapp dürfte bisher wahrscheinlich noch nicht jeder Deutsche vertraut sein. Nach dem bundesweiten Warntag am Donnerstag könnte sich das allerdings ändern – die Downloadzahlen der Warn-Apps sollten steigen. Doch welche ist am besten geeignet und welche Schwächen gibt es? NINA Die Warn-App NINA ist seit 2015 im Ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite