Kritik nach Polizei-Zugriff : Luca-App löschen! Rapper Smudo hat dafür kein Verständnis

von 11. Januar 2022, 07:31 Uhr

svz+ Logo
Rapper Smudo verteidigt die von ihm mitentwickelte Luca-App gegen Kritik.
Rapper Smudo verteidigt die von ihm mitentwickelte Luca-App gegen Kritik.

Smudo von den Fantastischen Vier hat die Luca-App mitentwickelt. Der Rapper hat kein Verständnis für Kritik und Löschaufrufe nach Bekanntwerden eines unberechtigten Zugriffs durch die Polizei auf Daten der Nutzer.

Hamburg | Die Luca-App soll in der Corona-Krise helfen, Infektionsketten zu brechen und wird vielerorts zum Einchecken genutzt. Nach Bekanntwerden eines Skandals um den unberechtigten Zugriff der Polizei auf der Daten der Nutzer gibt es jedoch Kritik und Löschaufrufe. Gegenüber der "Bild"-Zeitung äußert sich Smudo von den Fantastischen Vier als bekannter Mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite