Mehr Rechte für Verbraucher : Langsames Internet: Wann Sie vom Provider Geld zurückfordern können

von 22. Oktober 2021, 14:47 Uhr

svz+ Logo
Wie schnell ist die Internetverbindung wirklich? Bei zu geringer Leistung können Sie zukünftig Teile Ihrer Zahlungen zurückverlangen.
Wie schnell ist die Internetverbindung wirklich? Bei zu geringer Leistung können Sie zukünftig Teile Ihrer Zahlungen zurückverlangen.

Kein gutes Bild beim Streamen der Lieblingsserie, ständige Unterbrechungen bei den Videokonferenzen auf der Arbeit: Bei zu langsamen Internet können Sie ab Dezember die Zahlung kürzen. Was Sie beachten müssen.

Düsseldorf | Wer Zuhause immer wieder mit zu langsamen Internet zu kämpfen hat, kann zukünftig Teile der Rechnung von seinem Anbieter zurückfordern. Möglich macht das eine Änderung des Telekommunikationsgesetzes, die ab dem 1. Dezember die Rechte von Verbrauchern stärkt. Ist die Internetverbindung zu Hause langsamer als mit dem Provider vereinbart, muss der Kunde ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite