Weiterhin zwei Mediatheken : ARD und ZDF richten gemeinsame Streaming-Plattform ein

von 21. Juni 2021, 14:16 Uhr

svz+ Logo
ARD und ZDF rücken beim Digital-Angebot enger zusammen.
ARD und ZDF rücken beim Digital-Angebot enger zusammen.

Die beiden großen Öffentlich-Rechtlichen setzen beim Streaming auf stärkere Kooperation. Ein Verschmelzen der Mediatheken zu einer einzigen wird es nicht geben.

Mainz | ARD und ZDF bauen ein gemeinsames Streaming-Netzwerk auf. Die beiden bisherigen Mediatheken bleiben aber bestehen und werden nicht miteinander verschmolzen. Das teilten die großen öffentlich-rechtlichen Anstalten am Montag zusammen in einer Pressekonferenz in Mainz mit. Auf den bereits und auch weiterhin bestehenden Mediatheken von ARD und ZDF soll...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite