Grusel-Funktion Hunches : Generalvollmacht: Amazons Alexa trifft Entscheidungen selbstständig

von 27. Januar 2021, 11:33 Uhr

svz+ Logo
Über das Gerät Amazon Echo spricht der Nutzer mit dem virtuellen Sprachassistenten Alexa. Mit der neuen Funktion ist ein Sprachbefehl in manchen Fällen nicht mehr nötig.
Über das Gerät Amazon Echo spricht der Nutzer mit dem virtuellen Sprachassistenten Alexa. Mit der neuen Funktion ist ein Sprachbefehl in manchen Fällen nicht mehr nötig.

Mit der neuen Funktion Hunches handelt die Amazon Alexa autonom, ganz ohne Sprachbefehl.

Hamburg | Mit "Hunches" (zu Deutsch: Ahnungen) bekommt der Amazon Sprachassistent Alexa eine neue Funktion: Ohne einen Sprachbefehl zu erhalten, kann das Gerät Handlungen ausführen. So kann Alexa beispielsweise in Anlehnung an das bisherige Nutzerverhalten das Licht oder die Heizung an- und ausschalten. Außerdem ergänzt Alexa ein neues Sicherheitsfeature und ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite