Phänomen "Digital Hoarding" : Krankhafte Sammelwut: Sind Sie auch schon ein digitaler Messie?

von 01. November 2019, 10:32 Uhr

svz+ Logo
Auch mit tausenden ungelesenen E-Mails muss man nicht zwingend als Horter bezeichnet werden.
Auch mit tausenden ungelesenen E-Mails muss man nicht zwingend als Horter bezeichnet werden.

Die Forschung zum Sammeln von Daten steck noch in ihren Anfängen. Doch erste Erkenntnisse gibt es bereits.

Hamburg | Acht Festplatten, insgesamt 21 Terabyte Speicherplatz – und so ziemlich alles ist belegt: So stellt sich ein Nutzer, der sich selbst Wolfram nennt, im Messieforum zum Thema "Digital Hoarding" vor. "Fast alle sind mit Videos belegt", schreibt er, "einige auch mit selbst aufgenommenen Bildern". Ein Videorecorder, mit dem er digital Sendungen aus den Med...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite