Datenschutz im Internet : Google verzichtet auf personalisierte Werbung – warum das viel Kritik auslöst

von 04. März 2021, 12:50 Uhr

svz+ Logo
Google verzichtet bald auf individualisiertes Tracking seiner Nutzer.
Google verzichtet bald auf individualisiertes Tracking seiner Nutzer.

Vom kommenden Jahr an setzt Google auf Gruppen-Werbung. Vor allem für Werbekunden stellt das ein Problem dar.

Mountain View | Google will in Zukunft darauf verzichten, für die Personalisierung von Werbung Nutzern quer durchs Netz zu folgen. Das hatte Google-Produktmanager David Temkin in einem Blog-Eintrag angekündigt. Experten vermuten, dass der Internet-Konzern diesen Schritt schon lange vorbereitet hat. Dafür spricht: Google leitete bereits im vergangenem Jahr in seine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite