Massenüberwachung zur Corona-Bekämpfung? : Warum in Deutschland jetzt Millionen von Handydaten gesammelt werden

von 19. März 2020, 14:03 Uhr

svz+ Logo
Mittels einer Auswertung von Handydaten will das Robert-Koch-Institut in Deutschland überprüfen, wie die Maßnahmen zur Covid-19-Bekämpfung eingehalten werden.
Mittels einer Auswertung von Handydaten will das Robert-Koch-Institut in Deutschland überprüfen, wie die Maßnahmen zur Covid-19-Bekämpfung eingehalten werden.

Wie werden Maßnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 in Deutschland eingehalten? Das sollen Analysen von Handydaten zeigen.

Berlin | Zuhause bleiben und Kontakte zu anderen Menschen auf ein absolutes Minimum reduzieren – zur Eindämmung der Corona-Krise in Deutschland hat die Bundesregierung strikte Maßnahmen erlassen, doch nicht jeder hält sich daran. Um den Erfolg der Corona-Maßnahmen messen zu können, greift das für die Bekämpfung des Coronavirus zuständige Robert-Koch-Institut (...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite