Biologin Drießen im Interview : 5G-Mobilfunknetz: Müssen wir Angst vor gesundheitlichen Folgen haben?

von 19. März 2019, 10:45 Uhr

svz+ Logo
Die neue Mobilfunkgeneration 5G hat nicht nur Befürworter, wie sich unter anderem bei dieser Demo während der Nationalratssitzung Anfang März in Bern zeigte.
Die neue Mobilfunkgeneration 5G hat nicht nur Befürworter, wie sich unter anderem bei dieser Demo während der Nationalratssitzung Anfang März in Bern zeigte.

Die Antwort auf die Frage, ob Mobilfunkstrahlung als krebserregend gilt, ist auch unter Experten umstritten.

Hamburg | Die Einführung von 5G steht kurz bevor, bis Ende 2022 sollen mindestens 98 Prozent der Haushalte in Deutschland Zugang zum schnellen Mobilfunk haben. Insbesondere für die Industrie gilt die fünfte Mobilfunkgeneration als Schlüsseltechnologie – etwa für autonomes Fahren oder die Telemedizin, die auf eine möglichst schnelle Datenübertragung angewiesen s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite