Netflix, Amazon Prime, Maxdome : Die aktuellen Streaming-Tipps zum Wochenende

Alle Neuerscheinungen bei Netflix, Amazon Prime und Maxdome - bewertet von Film-Fans weltweit.

svz.de von
12. Januar 2018, 19:00 Uhr

Unser Partner isnotTV stellt jede Woche die besten Neustarts der deutschen Streaming-Anbieter vor. Weiter unten können Sie selbst Ihre Meinung abgeben, Trailer anschauen und mehr zu den beliebtesten Streaming-Neulingen erfahren.

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Netflix schafft es immer wieder, seine aktuellen Filme und Serien so abzustimmen, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Dabei sind Action, Essen und Drogen die Themen, die zum Vergnügen des Zuschauers immer wieder dabei sind! Mit den grandiosen Blockbustern „Inception” oder „Sherlock Holmes” ist ohne Frage für die Portion Nervenkitzel gesorgt, während der zweite Teil von Staffel 1 von „Disjointed” die Legalisierung von Marihuana thematisiert. Von Gras kommen wir auch schon logischerweise zum Essen: Die erste Staffel der Dokumentation „Somebody Feed Phil” geht an den Start, in der sich Filmproduzent Phil Rosenthal durch die Welt schlemmt. Vor allem die kleinen Disney-Fans dürfen sich auf „Die Eiskönigin - Olaf taut auf” freuen.

Sherlock Holmes (Start 10.01.)

Im letzten Moment gelingt es Sherlock Holmes (Robert Downey Jr.) mit seinem Partner Dr. Watson (Jude Law) einen Ritualmörder zu stellen, bevor er weitere Taten verüben kann. Es ist Lord Blackwood (Mark Strong), der zum Tode verurteilt wird, doch das Warten in der Zelle scheint ihm nicht viel auszumachen: Nach seinem Tod sollen nämlich weitere drei Menschen sterben, da er mit dunklen Mächten im Bunde steht. Tatsächlich sterben hochrangige Mitglieder der Londoner Gesellschaft, jedoch stellt sich bei der Exhumierung von Blackwoods Leiche heraus, dass es sich inzwischen ein anderer Körper in seinem Sarg gemütlich gemacht hat. Es liegt an Sherlock, den Fall aufzulösen.

Inception (Start 10.01.)

Dominick Cobb (Leonardo DiCaprio) ist der beste Extractor und hat das Konzept der Traumbegehung entwickelt. So fahndet er in den Träumen seiner Opfer nach Wirtschaftsgeheimnissen, um sie dann gewinnbringend weiterzuverkaufen. Seine riskanten Methoden haben ihn jedoch zur Zielscheibe diverser Konzerne gemacht, sodass er nirgendwo mehr sicher ist und seine Kinder in den USA zurücklassen musste. Ein letzter Job soll ihn zu seiner Familie zurückbringen, wenn er Erfolg hat. Er und sein Team sollen einem Konzern-Erben (Cillian Murphy) im Unterbewusstsein eine Idee einpflanzen. Also reisen sie in immer tiefere Traumebenen: Mit dem Risiko, aus den tiefsten Träumen nicht mehr aufzuwachen. Und dann kommt auch noch Cobbs unberechenbare Psyche mit Visionen seiner toten Ehefrau (Marion Cotillard) hinzu...

Die Eiskönigin - Olaf taut auf (Start 12.01.)

Anna freut sich schon wahnsinnig auf die Weihnachtstage mit ihrer Schwester, muss aber niedergeschlagen feststellen, dass Elsa und sie keine Familientraditionen haben, die sie an diesem Feiertag durchführen können. Olaf, der Schneemann, kann seine Freundin Anna nicht so traurig sehen und hat deshalb eine Idee: Er ruft alle Bewohner von Arendelle zusammen, damit sie ihre Traditionen zusammentragen und die Schwestern jede einzelne Tradition ausprobieren und die schönste für ihre Festtage aussuchen können.



Somebody Feed Phil - Staffel 1 (Start 12.01.)

Der „Alle lieben Raymond”-Schöpfer Phil Rosenthal wird bei seiner kulinarischen Weltreise begleitet, bei der er von Mexiko über Tel Aviv bis nach Bangkok die regionalen Köstlichkeiten erkundet. Neben der typischen Küche wird außerdem die jeweilige Kultur vorgestellt.

Disjointed - Teil 2 (Start 12.01.)

Ruth (Kathy Bates) kämpft seit Jahrzehnten für die Legalisierung von Gras, was bei der Mehrheit der Gesellschaft auf eher taube Ohren stößt. Sie lässt sich dennoch nicht unterkriegen und träumt weiterhin von einem eigenen Shop. Sie kann ihr Glück kaum fassen, als sie tatsächlich ihre eigene Apotheke eröffnet. Doch der Stress soll kommen: Ruth muss sich mit zugedröhnten Mitarbeitern, dem überforderten Wachmann und mit ihrem unfähigen Sohn Travis (Aaron Moten) herumschlagen.

Dieses Wochenende neu im Amazon-Abo:

Dieses Wochenende darf man die Neuzugänge auf Amazon Prime auf keinen Fall verpassen, denn die Filme und Serien sind an Spannung kaum zu übertreffen. Eine ganz besondere Dokumentation ist „Dreaming of the NFL”, die einen deutschen Footballspieler bei seinem großen Traum von der NFL begleitet. Dramatisch geht es in „Die Hände meiner Mutter” zu, während „Killer’s Bodyguard” ungleich zu seinem Filmtitel Witz und Action verspricht. Mit Tom Cruise gibt es in „Barry Seal - Only in America” einen Agenten-Film à la Mission Impossible und der Neustart „Philip K. Dick’s Electric Dreams” wird all diejenigen in seinen Bann ziehen, die schon Netflix’ „Black Mirror” atemberaubend fanden.

Dreaming of the NFL (Start 08.01.)

Nicht nur der Hype um Football ist schon längst in Deutschland angekommen, sondern auch der Traum, einmal selbst ein Teil des amerikanischen Sports zu sein. Die erste große deutsche College Football Dokumentation zeigt Fabian Höller, der vier Jahre an der University of Massachusetts College-Football spielte. Der nächste Schritt und das neue Ziel heißt National Football League, und so begleitet ihn „Dreaming of the NFL” bei seiner großen Chance vor den NFL Scouts, wie von den New England Patriots und Atlanta Falcons, eine gute Figur zu machen. Faszinierende Einblicke hinter die Kulissen des US-College-Footballs!

Die Hände meiner Mutter (Start 08.01.)

Es soll ein schöner Tag bei einer Familienfeier werden, doch dieser Tag stellt für Ingenieur Markus (Andreas Döhler) einen Wendepunkt in seinem Leben dar. Lang unterdrückte Kindheitserinnerungen werden wach, als er eine Schnittwunde an seinem vierjährigen Sohn sieht, der mit seiner Großmutter Renate (Katrin Pollitt) von der Toilette zurückkehrt. Wie einen Schlag trifft es Markus, dass er damals von seiner Mutter missbraucht wurde. Er sucht schließlich die Konfrontation mit seiner Mutter und will auch seine Frau Monika (Jessica Schwarz) in sein schreckliches Geheimnis einweihen.

Philip K. Dick's Electric Dreams - Staffel 1 (Start 12.01.)

In der britischen Science-Fiction-Anthologie-Serie werden in den einzelnen Episoden jeweils abgeschlossene Handlungen Handlungen gezeigt, die auf verschiedenen Kurzgeschichten von Philip K. Dick aus den 1950er-Jahren beruhen. Nach „Total Recall 2070”, „Minority Report” und „The Man in the High Castle” ist „Philip K. Dick’s Electric Dreams” bereits die vierte Serie, die auf Stoffen des Autors beruht.



Barry Seal - Only in America (Auf Abruf 12.01.)

Barry Seal (Tom Cruise) ist ein Draufgänger, dem mehr am schnellen Geld als an seiner Sicherheit liegt. Er arbeitet für die CIA, die Anti-Drogenbehörde und für Pablo Escobar. Während Seal für das Medellín-Kartell Kokain schmuggelt, soll er die kriminellen Strukturen für die CIA und die Anti-Drogenbehörde unterwandern - und ist somit als Doppelagent unterwegs. Seal war Ende der 70er Jahre der erfolgreichste Drogenkurier der Welt, bis ihm die Situation zu heikel wurde und er sich immer tiefer im Netz des Schmuggels und des Geheimdiensts verstrickte.

Killer’s Bodyguard (Auf Abruf 12.01.)

Als Bodyguard und Profikiller sind Michael Bryce (Ryan Reynolds) und Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) quasi natürliche Feinde, doch um den osteuropäischen Diktator Vladislav Dukhovich (Gary Oldman) zu Fall zu bringen, müssen sie zusammenarbeiten. Kincaid wird als Zeuge vor den internationalen Gerichtshof gerufen. Nun braucht der abgeklärte Hitman dringend einen Bodyguard.



Dieses Wochenende neu im Maxdome-Abo:

Mörder, Zombies, aggressive Tiere und unheimliche Menschen: All das gibt es dieses Wochenende bei Maxdome für den Zuschauer. In Staffel 13 von „Criminal Minds” werden Mörder dank eines FBI-Teams gefasst, das sich mit dem Profiling von Tätern beschäftigt. Gruseliger geht es im Endzeit-Thriller „World War Z” zu, in dem eine Pandemie unerklärlichen Ursprungs die Menschen in Zombies verwandelt und harmloser wird es auch im Psychothriller „Mother!” nicht. Das Reich der Tiere verschwört sich gegen die komplette Menschheit in „Zoo”, Staffel 3.



Criminal Minds - Staffel 13 (Start 11.01.)

Um einen Mörder fangen zu können, muss man wie einer denken. Genau das tut die Behavioral Analysis Unit (BAU) des FBI, indem sie Charakteranalysen erstellt und Verhaltensauffälligkeiten der Täter festhält. Dabei arbeitet das Team, hauptsächlich bestehend aus Dr. Reid (Matthew Gray Gubler), JJ (A. J. Cook), Penelope Garcia (Kirsten Vangsness), Emily Prentiss (Paget Brewster) und David Rossi (Joe Mantegna), gemeinsam und ergänzt sich gegenseitig mit jeweiligen, besonderen Fähigkeiten.

Zoo - Staffel 3 (Start 10.01.)

Überall auf der Erde nimmt die Anzahl der aggressiven Tierangriffe auf Menschen zu und erweckt nicht nur die Aufmerksamkeit der Medien, sondern auch die von Jackson Oz (James Wolk). Der Biologe hat die ungute Vorahnung, dass sich das ganze Tierreich gegen die gesamte Menschheit verschworen hat und diese nun auslöschen will. Währenddessen lüftet die Journalistin Jamie Campbell (Kristen Connolly) in Los Angeles ein düsteres Geheimnis: Ein großer Biotech- und Tierfutterkonzern ist in zwielichtige Machenschaften verwickelt.

World War Z (Start 11.01.)

Ex-U.N.-Mitarbeiter Gerry Lane (Brad Pitt) muss mit seiner Familie beobachten, wie die Stadt von Zombies befallen wird und flüchtet in letzter Sekunde auf einen Flugzeugträger mitten im Ozean. Doch die Lanes müssen feststellen, dass bereits die ganze Welt von den Untoten attackiert wird. Um seine Familie weiterhin zu beschützen, begibt sich Gerry auf ein Himmelfahrtskommando und macht sich auf die Suche nach dem Verursacher des Virus’.

Mother! (Auf Abruf 11.01.)

In diesem verstörenden Horrorschocker lebt der berühmte Dichter (Javier Bardem) mit seiner Ehefrau (Jennifer Lawrence) in einem abgeschiedenen Landhaus mitten im Nirgendwo. Er versucht seine Schreibblockade zu überwinden, während sie das einst abgebrannte Anwesen mit Leidenschaft wieder renoviert und einrichtet. Doch eines Tages steht ein unheimliches Ehepaar vor der Tür (Ed Harris und Michelle Pfeiffer), welches der Schriftsteller gegen das Unbehagen seiner Frau bei sich hausen lässt. Er genießt die Aufmerksamkeit und scheint dabei nicht das fürchterliche Unglück zu erahnen, welches auf das Ehepaar zukommt.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen