Netflix, Amazon Prime, Maxdome : Die aktuellen Streaming-Tipps zum Wochenende

Alle Neuerscheinungen bei Netflix, Amazon Prime und Maxdome - bewertet von Film-Fans weltweit.

svz.de von
22. September 2017, 18:00 Uhr

Unser Partner isnotTV stellt jede Woche die besten Neustarts der deutschen Streaming-Anbieter vor. Weiter unten können Sie selbst Ihre Meinung abgeben, Trailer anschauen und mehr zu den beliebtesten Streaming-Neulingen erfahren.

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Netflix bietet dieses Wochenende zwar nicht viel Auswahl an Neuzugängen, jedoch wird es definitiv witzig und Lachen ist bekanntlich die beste Medizin. „The Lego Movie” ist nicht nur bei Kindern sehr beliebt, sondern findet auch bei Erwachsenen je nach Anlass Anklang und die dritte Staffel von „Fuller House” lässt beim Gedanken an die Serie „Full House” sehr nostalgisch werden. Wer genug gelacht hat, kriegt mit „Black Mass” seine gehörige Portion Krimi.

Black Mass (Start 18.09.)

Der irischstämmige Verbrecher Whitey Bulger (Johnny Depp) wird von seinem Jugendfreund FBI-Agent John Connolly (Joel Edgerton) endlich überredet für das FBI zu arbeiten, denn er soll der verfeindeten italienischen Mafia das Handwerk legen. Bereitwillig versorgt Whitey das FBI mit Informationen und gewinnt gleichzeitig mehr Macht und Einfluss in der Bostoner Unterwelt durch Morde und Drogenhandel. Doch bald droht die Allianz außer Kontrolle zu geraten und die Situation zu eskalieren.

The Lego Movie (Start 22.09.)

Der durchschnittliche Emmet ist Bauarbeiter und befolgt alle Regeln, die ihm Präsident Lord Business aufstellt. Doch er entdeckt plötzlich das magische Widerstands-Teilchen und deshalb hält ihn Freiheitskämpferin Wyldstyle für den prophezeiten Retter “Special”. Er soll den diabolischen Lord Business stürzen und somit beginnt das gemeinsame Abenteuer im Wilden Westen oder auch in Wolkenkuckucksheim, wo sie weitere Unterstützer ihrer Revolution treffen.

Fuller House - Staffel 3 (Start 22.09.)

Im Mittelpunkt der Fortsetzung von „Full House” steht die kürzlich verwitwete Tierärztin D.J. Tanner-Fuller (Candace Cameron Bure), die drei Kinder hat und in San Francisco lebt. Ihre jüngere Schwester Stephanie Tanner (Jodie Sweetin), die sich eine Karriere als Musikerin aufbaut und D.J.’s langjährige, auch alleinerziehende Freundin Kimmy Gibbler (Andrea Barber) ziehen beide bei D.J. ein, um ihr beim Großziehen der Kinder zu helfen.

Dieses Wochenende neu im Amazon-Abo:

Bei Amazon kann man sich dieses Wochenende auf erstklassige Filme mit Starbesetzung freuen. Oscargewinner Eddie Redmayne wird in „The Danish Girl” zur Frau und Tom Cruise ist in „Jack Reacher 2 - Kein Weg zurück” mal wieder sehr viel Action ausgesetzt. Kristen Stewart verdient ihren Lebensunterhalt als „Personal Shopper”, während die Crew in „Alien:Covenant” das Leben schwer gemacht wird. Harmloser, jedoch nicht weniger turbulent wird es bei „Bibi&Tina - Tohuwabohu total!”.

Bibi&Tina - Tohuwabohu total! (Auf Abruf 18.09.)

Im vierten Teil der Hörbuch-Verfilmung begegnen Bibi (Lina Larissa Strahl) und Tina (Lisa-Marie Koroll) einem coolen Ausreißer, der von seiner Familie verfolgt wird. Später stellt sich heraus, dass der Ausreißer ein Mädchen namens Adea/Aladin (Lea van Acken) ist und Ärger mit ihrem Onkel hat. Bibi versucht das Problem zu lösen, doch hier kommt sie mit ihrer Hexerei nicht weit. Als auch noch Tina entführt wird, muss Bibi lernen, dass man manche Dinge nur im Team lösen kann.

The Danish Girl (Start 19.09.)

Kopenhagen, 1920er: Das Künstlerpaar Einar (Eddie Redmayne) und Gerda Wegener (Alicia Vikander) führen eine glückliche Ehe, bis ein Model, das für Gerda posieren soll, nicht auftaucht und stattdessen ihr Mann als Frau verkleidet wird und für sie posiert. Dabei entdeckt Einar seine weibliche Seele und schafft schließlich gemeinsam mit Gerda das Alter-Ego Lili Elbe. Das scheinbar harmlose Rollenspiel führt zu einer lebensverändernden Wandlung und Einar beginnt sich in seinem männlichen Körper fremd zu fühlen. So beginnt eine anstrengende Ärzte-Odyssee, unterstützt von seiner liebenden Ehefrau.

Personal Shopper (Start 19.09.)

Maureen (Kristen Stewart) verdient ihren Lebensunterhalt als Personal Shopper und geht für die berühmte Modedesignerin Kyra (Nora von Waldstätten) professionell einkaufen. Allerdings kann sie ihren Job und vor allem die Chefin nicht besonders leiden und glaubt eigentlich, dass sie ein Medium sei und wartet auf ein Zeichen ihres verstorbenen Zwillingsbruders Lewis. Dann erhält sie plötzlich eine Nachricht von einer unbekannten Nummer. Ist es ihr Bruder?

Alien: Covenant (Auf Abruf 21.09.)

Nach „Prometheus - Dunkle Zeichen” stößt eine neue Astronauten-Crew auf einer Kolonial-Expedition auf den scheinbar paradiesischen Planeten, auf dem einst die alte Besatzung der „Prometheus” ihr tragisches Ende fand. Schon bald müssen sie feststellen, dass sie nicht alleine sind und begegnen dabei auch dem einzigen Überlebenden der „Prometheus”-Expedition. Die blutrünstigen Kreaturen machen dort der Expertin Daniels (Katherine Waterston), Offizier Christopher Oram (Billy Crudup), seiner Frau (Carmen Ejogo), Androide Walter (Michael Fassbender), Pilot Tennessee (Danny McBride) sowie Sergeant Lope (Demián Bichir) das Leben zur Hölle.

Jack Reacher 2 - Kein Weg zurück (Start 23.09.)

Jack Reacher (Tom Cruise) ist zum Abendessen in seiner alten Militärbasis eingeladen und will sich dort mit Susan (Cobie Smulders) treffen, der Kommandantin seiner alten Einheit. Doch vor Ort wird er mit anderen Fakten überrascht. Susan wurde verhaftet und Reacher wird ein Mord angehängt, der 16 Jahre zurückliegt. Er wird mit weiteren Überraschungen konfrontiert, als er Susan’s Verhaftung aufdecken und seine Unschuld beweisen will.

Dieses Wochenende neu im Maxdome-Abo:

Endlich kann auch Maxdome wieder einige neue und spannende Filme und Serien im Store abliefern, nachdem es eine kleine Flaute gab. „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache” sollte man sich nicht entgehen lassen und „Tiger Girl” schlägt über alle Stränge. Verfolgt den Alltag buddhistischer Mönche in der Dokumentation „Walk with me” und die Serie „Room 104” geht mit der ersten Staffel an den Start.

Walk with me (Auf Abruf 21.09.)

Die Dokumentation von Marc J. Francis und Max Pugh taucht tief in die Lehre des Friedensaktivisten Thich Nhat Hanh und verfolgt darüber hinaus den Alltag einer Gruppe von Mönchen, die all ihren Besitz und sogar ihre Familien verlassen haben, um an der Seite ihres Lehrers in einem Kloster in Frankreich zu leben. Drei Jahre lang haben die Regisseure hier gefilmt und das Leben der Mönche begleitet.

Tiger Girl (Auf Abruf 21.09.)

Vanilla (Maria Dragus), die Polizistin werden will, rasselt beim Einstellungstest durch und muss sich stattdessen mit einem Job bei einer Securityfirma zufriedengeben. Bei einem Feierabendbier mit ihren Kollegen trifft sie auf einen gutaussehenden Mitbewerber aus der Polizeischule, der sich erst über Vanilla lustig macht, um sie danach plump zu verführen. Vanilla wird aus ihrer misslichen Lage von der ihr unbekannten Tiger (Ella Rumpf) rausgeholt und ab da beginnt eine Freundschaft zwischen zwei ungleichen Mädchen, die in gewaltvollen Exzessen endet.

Room 104 - Staffel 1 (Auf Abruf 22.09.)

Ein Raum, Zwölf Geschichten: Die Anthologiekomödie „Room 104” spielt ausschließlich in einem einzigen Raum, nämlich dem amerikanischen Durchschnittshotelzimmer. Pro Episode wird die Geschichte eines Bewohners des Hotels erzählt, der im Zimmer 104 übernachtet.

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache (Auf Abruf 22.09.)

Captain Jack Sparrows (Johnny Depp) Todfeind Captain Salazar (Javier Bardem) verlässt mit einer Truppe Geisterpiraten das Teufelsdreieck, in dem sie bislang festgehalten wurden. Salazar und seine Crew sinnen auf Rache an alle lebenden Piraten und wollen sie töten, allen voran Jack Sparrow. Um sich dieser SItuation zu entziehen, muss Captain Jack Poseidons magischen Dreizack finden, um mit der Herrschaft über die Weltmeere Salazar in seine Schranken weisen zu können. Auf der Suche nach dem Dreizack begegnen Jack Sparrow unzählige Abenteuer und neue Gefährten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen