Netflix, Amazon Prime, Maxdome : Die aktuellen Streaming-Tipps zum Wochenende

Alle Neuerscheinungen bei Netflix, Amazon Prime und Maxdome - bewertet von Film-Fans weltweit.

svz.de von
01. September 2017, 18:00 Uhr

Unser Partner isnotTV stellt jede Woche die besten Neustarts der deutschen Streaming-Anbieter vor. Weiter unten können Sie selbst Ihre Meinung abgeben, Trailer anschauen und mehr zu den beliebtesten Streaming-Neulingen erfahren.

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Das erste Septemberwochenende bei Netflix wird berauschend: Es gibt neue Folgen von „Narcos” und das bayerische Fargo „Hindafing” geht an den Start. Viele Lacher verspricht „Hui Buh, das Schlossgespenst”. Ein Fremder löst bei „Cowboys&Aliens” eine Katastrophe aus und Endzeitstimmung herrscht bei „After Earth”.

Narcos - Staffel 3 (Start 01.09.)

„Narcos” behandelt den Aufstieg von Pablo Escobar und dem kolumbianischen Medellín-Kartell in den 70er- und 80er-Jahren zu einem der gewaltigsten und vermögendsten Drogenkartelle der Welt. Doch die Welt des Kokain-Geschäfts lebt nicht nur im Rausch des Geldes, sondern ist blutig und hart. Opfer stehen auf der Tagesordnung, selbst wenn die eigene Familie ausgeschaltet werden muss. Den roten Faden für den Handlungsverlauf bildet DEA-Agent Steve Murphy (Boyd Holbrook), der in die jahrelange Fahndung nach Escobar eingebunden war.

Hindafing - Staffel 1 (Start 01.09.)

Der privat hochverschuldete Bürgermeister Alfons Zischl (Maximilian Brückner) möchte der kleinen Gemeinde Hindafing ein neues Image verschaffen, indem ein modernes Bio-Shoppingcenter mit Anschluss an die Autobahn errichtet werden soll. Die Landespolitik macht ihm jedoch einen Strich durch die Rechnung: Hindafing soll 50 Flüchtlinge aufnehmen. Im Gegenzug gibt es für den Bürgermeister Zugriff auf Schwarzgeldkonten seines verstorbenen Vaters. Persönliche Probleme wie Drogenkonsum oder polizeiliche Ermittlungen gegen ihn machen die Situation nicht besser.

Hui Buh, das Schlossgespenst (Start 02.09.)

Hui Buh (Michael Herbig) treibt auf Schloss Burgeck als einziges behördlich zugelassenes Gespenst sein Unwesen. Leider gibt es niemanden, den das Gespenst erschrecken kann - bis König Julius der 111. auftaucht und wieder frischen Wind in Hui Buh’s Leben bringt. Er setzt alles daran, den Gast zu vergraulen und kriegt es infolgedessen mit König Julius’ Zorn zu tun. Er verbrennt die Spuklizenz des Gespenstes und nimmt ihm damit seine Geisterfähigkeiten - mit fatalen Folgen.

Cowboys&Aliens (Start 02.09.)

Ein Fremder (Daniel Craig) ohne Erinnerungen wacht in der Wüste von Arizona mit einem Band aus Metall an seinem Handgelenk auf. Colonel Woodrow Dolarhyde (Harrison Ford) macht ihm bald seine Identität als Kriminellen klar und dass er mehr Feinde besitzt, als er sich vorstellen kann. Als der fremde Lonergan sein Armband benutzt, beginnt die Katastrophe: ein Raumschiff kommt vom Himmel, um Zerstörung und Sklaverei zu bringen. Die Siedler von Silver City müssen sich nun wohl oder übel mit Lonergan zusammentun, um gegen die Aliens zu kämpfen.

After Earth (Start 03.09.)

Es ist tausend Jahre her, dass die Menschen nach einer fürchterlichen Katastrophe die Erde verlassen mussten und Nova Prime die neue Heimat wurde. Als der legendäre General Cypher Raige (Will Smith) und sein Sohn Kitai (Jaden Smith) in einen Asteroidenhagel geraten, stürzen sie mit ihrem Raumschiff ab und landen auf der Erde. Cypher wird bei der Bruchlandung schwer verletzt und die Erde ist inzwischen zu einem gefährlichen Ort geworden. Jetzt erhält Kitai die Chance, seinen Vater zu retten und so in dessen Fußstapfen treten zu können.

Dieses Wochenende neu im Amazon-Abo:

Serienliebhaber kommen im September auf ihre Kosten. Ein tragischer Fall wird bei Neuzugang „The Missing” behandelt, während es in den neuen Folgen von „Supernatural” gewohnt düster zugeht. „Line of Duty” gewährt einen Blick in interne Polizeistrukturen und in „Bridget Jones’ Baby” kommen gleich zwei Väter in Frage.

The Missing - Staffel 1 (Start 01.09.)

Familienvater Tony (James Nesbitt) ist am Boden zerstört, nachdem sein Sohn im Familienurlaub in Frankreich entführt wurde. In der Hoffnung, dass er nicht tot ist, begibt sich der Vater auf jahrelange Suche und verzweifelt regelrecht dabei. Tony ist nicht nur mit seinen Kräften am Ende, sondern auch seine Ehe mit Emily (Frances O’Connor) droht zu zerbrechen.

Supernatural - Staffel 11 (Start 01.09.)

Die in Kanada gedrehte Mysterie-Serie bedient sich dem aus „Akte X” bekannten Mix aus thematisch selbstständigen ‘Monster-of-the-Week’-Folgen und der Verfolgung eines roten Fadens. Im Mittelpunkt stehen die Brüder Dean (Jensen Ackles) und Sam Winchester (Jared Padalecki), deren Mutter von einem Dämon getötet wurde. Ihr Vater (Jeffrey Dean Morgan) erzieht die beiden zu Jägern gegen das Übernatürliche, um Rache am Mord seiner Frau nehmen zu können. Dabei jagen die Brüder die verschiedensten Kreaturen und retten unzählige Menschenleben.

Line of Duty - Staffel 4 (Start 01.09.)

„Line of Duty” thematisiert die Korruption in den eigenen Reihen. Nachdem sich Detective Sergeant Steve Arnott (Martin Compston) weigert, einen missglückten Anti-Terror-Einsatz zu vertuschen, lässt er sich in die interne Anti-Korruptions-Abteilung versetzen. Dort hat es sein neuer Vorgesetzter (Adrian Dunbar) ausgerechnet auf den erfolgreichsten Polizisten Tony Gates (Lennie James) abgesehen.

Bridget Jones’ Baby (Start ab 02.09.)

Früher hat Bridget Jones (Renée Zellweger) über ihr Gewicht Tagebuch geführt - dafür hat sie nach ihrer Trennung von Mark (Colin Firth) und als Redaktionsleiterin eines Fernsehmagazins keine Zeit mehr. Dennoch will sie ihren Geburtstag gebührend feiern und landet mit ihrer besten Freundin (Sarah Solemani) erst auf einem Musikfestival, danach im Bett des charmanten Jack (Patrick Dempsey). Paar Tage später trifft sie auf ihren Ex, der sie ebenfalls mit Leidenschaft übermannt. Bridget findet schließlich heraus, dass sie schwanger ist - doch von wem?

Dieses Wochenende neu im Maxdome-Abo:

Maxdome bietet im September diesmal viele starke Filme. Im Gangsterfilm „Gangster Squad” geht es genau wie bei „300” hart zu, während Scarlett Johansson „Lost in Translation” ist. „American Housewife” ist der Neuling unter den Serien und in „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.” werden Verbrechen bekämpft.

Gangster Squad (Start 01.09.)

Los Angeles 1949: Mafiaboss Mickey Cohen (Sean Penn) beherrscht die ganze Stadt und zieht seine Gewinne aus Drogen- und Waffenschmuggel sowie Prostitution. Seine skrupellose Art schüchtert nicht nur seine Schlägertruppe ein, sondern lässt sogar die Polizei und Politik nach seiner Nase tanzen. Nur eine kleine Einheit des LAPD unter der Leitung von Sergeant John O’Mara (Josh Brolin) versucht, den Gangsterboss von seinem Thron zu stürzen.



300 (Start 01.09.)

In der visuell besonderen Adaption der Graphic Novel von Frank Miller kämpfen 300 Spartaner unter der Führung ihres Königs Leonidas (Gerard Butler) gegen die übermächtigen Perser. Deren völlig narzisstischer König Xerxes (Rodrigo Santoro) will das antike Griechenland unterwerfen, die Spartaner versklaven und besticht sogar das Orakel. Doch obwohl alles gegen die Spartaner spricht, zieht Leonidas mit seiner Armee gnadenloser Krieger in den unfairen Kampf.

American Housewife – Staffel 1 (Start 01.09.)

Die selbstbewusste und füllige Katie Otto (Katy Mixon), die Ehefrau und Mutter von drei Kindern ist, lebt in einer scheinbar makellosen Nachbarschaft mit perfekten Ehefrauen und ihren perfekten Kindern. In ihren inneren Monologen lässt sie die Zuschauer an ihrer Weltsicht teilhaben - und geht dabei mit der Nachbarschaft nicht allzu zimperlich um. Die Sitcom wurde von den ABC Studios produziert und für die erste Folge saß „Zombieland”-Regisseur Ruben Fleischer auf dem Regiestuhl.

Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. – Staffel 3 (Auf Abruf ab 02.09.)

Nach einem Angriff von Aliens auf New York kehrt der bereits für tot erklärte Geheimagent Phil Coulson (Clark Gregg) zur militärischen Geheimdienstorganisation S.H.I.E.L.D. zurück, um ungeklärte Verbrechen zu lösen. Sein Team besteht aus Spezialisten mit besonderen Fähigkeiten, um gemeinsam den Kampf gegen Mutanten, Aliens und andere übernatürliche Bedrohungen aufzunehmen.

Lost in Translation (Start 01.09.)

Auf einer Geschäftsreise nach Tokio hat Fotograf John (Giovanni Ribisi) wenig Zeit für seine Frau Charlotte (Scarlett Johansson). Die japanische Kultur ist ihr fremd, sie fühlt sich alleine und der amerikanische Schauspiel-Star Bob Harris (Bill Murray) ebenfalls. Er ist seit 20 Jahren verheiratet, doch das Feuer ist erlöschen und so kreuzen sich die Wege von Charlotte und Bob, sie kommen ins Gespräch und finden zueinander.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen