zur Navigation springen

Netflix, Amazon Prime, Maxdome : Die aktuellen Streaming-Tipps zum Wochenende

vom

Alle Neuerscheinungen bei Netflix, Amazon Prime und Maxdome - bewertet von Film-Fans weltweit.

svz.de von
erstellt am 07.Jul.2017 | 16:00 Uhr

Unser Partner isnotTV stellt jede Woche die besten Neustarts der deutschen Streaming-Anbieter vor. Weiter unten können Sie selbst Ihre Meinung abgeben, Trailer anschauen und mehr zu den beliebtesten Streaming-Neulingen erfahren.

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Netflix präsentiert seinen Abonnenten in dieser Woche höchst ungewöhnliche Charaktere: Philippe Petit (Joseph Gordon-Levitt) plant in „The Walk” einen Stunt am World Trade Center und Vince (Adrian Grenier) stellt zusammen mit seiner „Entourage” das Filmbusiness Hollywoods auf den Kopf. „ Magic Mike XXL” bringt außerdem den beliebten Stripper zurück auf die Bühne. Serienfans sollten außerdem die Neuzugänge „Castlevania” und „Degrassi: Die nächste Klasse” nicht verpassen.

The Walk (Start 03.07.)

Der französische Hochseilartist Philippe Petit (Joseph Gordon-Levitt) will hoch hinaus: Er möchte als Erster auf einem Seil die Lücke zwischen den beiden Türmen des World Trade Centers überwinden. Zusammen mit einem Team aus internationalen Experten, unter anderem seinem Mentor Papa Rudy (Ben Kingsley), bereitet er sich jahrelang auf das riskante - und illegale Unternehmen vor. Der Hochseil-Stunt basiert auf einer wahren Begebenheit, denn 1974 wagte Philippe Petit tatsächlich das waghalsige Kunststück. Durch die Ereignisse des 9. Septembers 2001 erlangte sein Experiment besondere symbolische Bedeutung.

Entourage (Start 03.07.)

Ein halbes Jahr nach den Ereignissen der HBO-Serie „Entourage” machen Vince (Adrian Grenier) und seine Jungs erneut Hollywood unsicher. Vince hat es auf eine Rolle in einer neuen Dracula-Verfilmung abgesehen und muss dafür bei den Produzenten einige Überzeugungsarbeit leisten. Wieder mit dabei ist Vinces bewährte Entourage, bestehend aus Johnny Drama (Kevin Dillon), Turtle (Jerry Ferrara) und Eric (Kevin Connolly) und Ari Gold (Jeremy Piven). Auch Vinces Sohn Travis (Haley Joel Osment) ist für den Plan von Bedeutung.

Magic Mike XXL (Start 03.07.)

Magic Mike (Channing Tatum) hatte für den Striptease neue Maßstäbe gesetzt, doch am Ende des erfolgreichen ersten Teil gab er das Strippen auf. Drei Jahre später wollen auch die restlichen Mitglieder seiner Gruppe aufhören, aber nicht ohne einen fulminanten Abschied. Bei der Stripper Convention in Myrtle Beach wollen sie noch einmal richtig aufdrehen - und das geht natürlich nicht ohne Mike. Wieder vereint machen sich die Männer zu einem Roadtrip auf, der sie unter anderem nach Jacksonville und Savannah bringt. Alte Bekannte und neue Freundschaften erwarten sie auf ihrem Weg. Zusätzlich üben sie neue Moves für ihre letzte Show.

Castlevania - Staffel 1 (Start 07.07.)

In Netflix’ neuester Animationsserie geht es um den letzten Überlebenden des Belmont-Clans, der Graf Dracula davon abhalten möchte, die Macht in Osteuropa an sich zu reißen. Eine tüchtige Portion Nostalgie ist bei dieser Serie garantiert, denn die Abenteuer des Vampirjägers basieren auf der gleichnamigen Videospielreihe des Spieleentwicklers Konami. Der erste Teil der Reihe erschien bereits 1987 auf dem Nintendo Entertainment System. Regisseur Sam Deats und Drehbuchautor Warren Ellis zollen mit der Serie „Castlevania” dieser traditionsreichen Spielereihe ihren Tribut.

Degrassi: Die nächste Klasse - Staffel 4 (Start 07.07.)

Die Schulzeit kann eine spannende und spaßige Zeit sein, doch auf der Degrassi Community High School in Toronto geht es anders zu. Die neue Netflix-Drama-Serie zeigt den schwierigen Alltag der Schüler zwischen verschiedenen Arten von Diskriminierung und Problemen mit den Eltern. Viele gesellschafts-zentrale Probleme kommen hierbei auf den Tisch. Die kanadische Produktion von Stefan Brogren und Eleanor Lindo schließt an die Vorgänger-Serie „Degrassi: Next Generation” an.

Dieses Wochenende neu im Amazon-Abo:

Amazon bietet Serienfans ins dieser Woche mit „The Magicians” und „Into the Badlands” zwei höchst unkonventionelle neue Serien. Außerdem dürfen sich Romantiker auf die düstere Liebesgeschichte „Crimson Peak” freuen. Komödien-Fans kommen bei „The Lego Batman Movie” ganz auf ihre Kosten.

Crimson Peak (Start 03.07.)

In dieser Gothic Love Story stößt die amerikanische Schriftstellerin Edith Cushing (Mia Wasikowska) in ihrem neuen Zuhause, dem prächtigen englischen Allerdale House alias Crimson Peak auf düstere Geheimnisse. Sie lebt dort mit ihrem frisch vermählten Ehemann Sir Thomas Sharpe (Tom Hiddleston) und dessen Schwester Lady Lucille Sharpe (Jessica Chastain). Für dieses Leben hat sie in ihrer Heimat nicht nur ihren Vater (Jim Beaver) sondern auch den in sie verliebten Arzt Dr. Alan McMichael (Charlie Hunnam) zurückgelassen. Regisseur Guillermo del Toro erzählt in „Crimson Peak” eine düstere Liebesgeschichte, die einige Abgründe bereithält.

The Magicians - Staffel 1 (Start 03.07.)

In der Fantasy-Serie beginnt der junge Quentin Coldwater (Jason Ralph) sein Studium an Brakebills College for Magicial Pedagogy in New York City. Während er sich dort als begabter Magier erweist, sucht seine beste Freundin Julia (Stella Maeve), die für das Studium zugelassen wurde, nach alternativen Wegen, um Magie zu erlernen. Quentin muss erkennen, dass seine neuen Fähigkeiten nicht alle Probleme lösen können. Zusammen mit seinen Kommilitonen Alice (Olivia Taylor Dudley), Penny (Arjun Gupta), Margo (Summer Bishil) und Eliot (Hale Appleman) entdeckt Quentin, dass die magische Welt Fillory aus ihren Büchern wirklich existiert - und zur Gefahr für die Menschheit werden könnte. Die Serie basiert auf der gleichnamigen Romanreihe von Lev Grossman.

Into the Badlands - Staffel 2 (Start 06.07.)

In der Martial-Arts-Serie „Badlands” befindet sich der Krieger Sunny (Daniel Wu) auf dem Weg durch ein feindliches Niemandsland. Ausgestattet mit Motorrad, Katana und Sonnenbrille ist er hier auf der Suche nach Erleuchtung und kein Gegner scheint ihm so schnell beikommen zu können. Als ein Junge namens M.K. (Aramis Knight) zu seinem Weggefährten wird, müssen sich beide durch die feindliche Welt schlagen, in der Mord und Totschlag auf sie warten. Die Serie basiert lose auf der chinesischen Sage „Die Reise nach Westen”.

The Lego Batman Movie (Auf Abruf ab 06.07.)

The Lego Movie war ein gigantischer Kinoerfolg, doch nicht nur wird dieser Kassenschlager eine Fortsetzung bekommen, auch Batman aus dem ersten Teil kehrt in „The Lego Batman Movie” als animierter Lego-Superheld zurück. Das Leben als gefeierter Beschützer ist vordergründig wundervoll, doch irgendwo auch ziemlich einsam. Auf Anraten seines Butlers holt Batman deshalb Robin zu sich ins Boot. Zusammen ihm Robin und Polizeichefin Barbara Gordon kämpft er gegen einige ziemlich miese Schurken - unter ihnen ist auch der Joker.

Dieses Wochenende neu im Maxdome-Abo:

Maxdome beginnt den Monat mit satter Action. In „X-Men: Der letzte Widerstand“ kommt es zum bildgewaltigen Finale der Trilogie, während die „Power Rangers“ ihre neu erworbenen Fähigkeiten gegen das Böse einsetzen. Für Serienfans bietet Maxdome neue Folgen mit den Nerds aus „Scorpion“ und der Patchworkfamilie „The Fosters“.

Scorpion - Staffel 3 (Start 03.07.)

Walter O’Brien (Elyes Gabel) verfügt über einen IQ von 197 und hat zusammen mit drei weiteren Genies, Toby (Eddie Kaye Thomas), Happy (Jadyn Wong) und Sylvester (Ari Stidham) die Firma Scorpion gegründet. Ihre besonderen Fähigkeiten sollen nun, so ein Plan von Federal Agent Cabe Gallo (Robert Patrick) eingesetzt werden, um weltweite technisch hochkomplexe Drohungen zu bekämpfen. Neu ins Team von Scorpion kommt außerdem die Kellnerin und Mutter Paige Dineen (Katharine McPhee). Sie und die Nerds haben einiges voneinander zu lernen.

X-Men 3 - Der letzte Widerstand (Start 06.07.)

Im letzten Teil der X-Men-Trilogie werden die Mutanten erstmals vor die Wahl gestellt, ob sie ihre besonderen Kräfte behalten oder aufgeben wollen, um normale Menschen zu werden. Gen-Forscherin Dr. Kavita Rao (Shohreh Aghdashloo) hat ein Serum entwickelt, das die Mutationen bekämpfen und sogar heilen kann, doch in den falschen Händen könnte dieses Mittel zu einer tödlichen Waffe gegen die X-Men werden. Aufgrund der Meinungsverschiedenheiten der beiden Mutanten-Anführer Charles Xavier (Patrick Stewart) und Magneto (Ian McKellen) kommt es schließlich zu einem Krieg der Mutanten, in dem Wolverine (Hugh Jackman) unter anderem auf die totgeglaubte Jean (Famke Janssen) trifft.

Power Rangers (Auf Abruf ab 03.07.)

Die Power Rangers feiern ihren Reboot auf der Leinwand. Durch spezielle Anzüge und Waffen sowie die Macht von Zord werden aus den gewöhnlichen High-School-Schülern die fünf Power Rangers Pink Ranger (Naomi Scott), Black Ranger (Ludi Lin), Red Ranger (Dacre Montgomery), Yellow Ranger (Becky G.) und Blue Ranger (RJ Cyler). Ihre Aufgabe ist es fortan, die Welt vor dem Bösen zu beschützen. Doch nur mit vereinten Kräften können sie die Menschheit vor Rita Repulsa (Elizabeth Banks), einem feindlichen Alien in Menschengestalt retten.

The Fosters – Staffel 4 (Auf Abruf ab 06.07.)

„The Fosters“ wird seit Serienbeginn von Kritikern für ihre bahnbrechende Geschichte gelobt. Mittelpunkt der Serie ist die Familie Foster, die nicht unkonventioneller sein könnte. Sie besteht nämlich aus den beiden Frauen Stef (Teri Polo) und Lena (Sherri Saum), ihrem leiblichen Sohn Brandon (David Lambert) sowie ihren zwei Adoptivkindern, Jesus (Jake T. Austin) und Mariana (Cierra Ramirez). Zu dieser bunten Gemeinschaft gesellen sich auch bald junge Callie (Maia Mitchell) und ihr Bruder Jude (Hayden Byerly). Probleme sind bei einer so großen und unterschiedlichen Gruppe vorprogrammiert, aber trotzdem halten die Fosters stets als Familie zusammen.

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen