Lesertelefon Extra: Berufsbildung : Bewerber haben noch große Chancen

Mehr als trockene Vorlesung: Duale Studiengänge kombinieren den Hochschulbesuch mit Praxisphasen im Betrieb. Die Konkurrenz um die dualen Studienplätze ist häufig sehr groß.
Foto:
Mehr als trockene Vorlesung: Duale Studiengänge kombinieren den Hochschulbesuch mit Praxisphasen im Betrieb. Die Konkurrenz um die dualen Studienplätze ist häufig sehr groß.

Expertenrat: Wer im Traumberuf lernen will, muss auch heutzutage schnell sein. Nachzufragen kann sich lohnen, wenn der Betrieb nicht auf eine Bewerbung reagiert

svz.de von
31. Mai 2017, 21:00 Uhr

Marita Bülow von der Agentur für Arbeit, Petra Schemath von der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin und Ilka Wodke von der Handwerkskammer Schwerin waren sich nach dem Telefonforum einig: ob Ausbildungs- oder Studienplatz – viel Zeit bleibt nicht mehr für die Berufs- oder Studienorientierung und eine Bewerbung. Hier die wichtigsten Fragen der Telefonaktion, die von der Ausbildungsoffensive der Bundesregierung und der Wirtschaft unterstützt wurde.

Wo finde ich freie Ausbildungsplätze in der Region?
Freie Ausbildungsstellen in der Region finden Bewerber im Internet unter: www.jobboerse.arbeitsagentur.de, www.ihk-lehrstellenboerse.de, www.hwk-schwerin.de, www.hwk-omv.de, www.hwk-potsdam.de und www.lehrstellen-radar.de.

Wann muss ich mich für eine Ausbildung im Öffentlichen Dienst bewerben?
Bereits ein Jahr vor Beginn der Ausbildung schreibt der Öffentliche Dienst ebenso wie größere Unternehmen begehrte Ausbildungsstellen aus. Diese Verfahren sind jetzt abgeschlossen. Es gibt jedoch auch jetzt noch begehrte Berufsausbildungsstellen beispielsweise im technischen Bereich bei IHK und Handwerkskammern. Insgesamt sind noch über 700 Lehrstellen allein bei der IHK zu Schwerin und über 400 Lehrstellen bei der Handwerkskammer Schwerin unbesetzt. Bewerber haben noch große Chancen.

Kann ich auch während der Berufsausbildung Bafög erhalten?
Soweit eine betriebliche Ausbildungsvergütung geleistet wird, kann Bafög nicht gewährt werden. In einem solchen Fall können Sie bei der Agentur für Arbeit Berufsausbildungsbeihilfe beantragen, wenn die Ausbildungsvergütung nicht zum Lebensunterhalt ausreicht. Wenn eine schulische Ausbildung vorliegt, können Sie schulisches Bafög beim Ausbildungsförderungsamt der Stadt oder des Kreises beantragen. Diese Bafög-Leistung müssen Sie in der Regel nicht zurückzahlen. Für die Gewährung des schulischen Bafög wird außer Ihrer finanziellen Situation das Einkommen Ihrer Eltern berücksichtigt. Sie können sich selbst unter www.bafoeg-rechner.de vorab informieren.

Mein Sohn (16) hat die Förderschule abgeschlossen und sucht eine Ausbildung möglichst im landwirtschaftlichen Bereich, da er dort bereits drei freiwillige Praktika abgeleistet hat. Wie stehen seine Chancen?
Möglich wäre eine Ausbildung zum Fachpraktiker Landwirt in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Neustadt/Glewe. Ihr Sohn sollte sich dort umgehend für die Ausbildung bewerben.

Was kann ich unternehmen, nachdem ich ein Studium der Medieninformatik abgebrochen habe? Habe ich mit einer Bewerbung für einen Ausbildungsplatz als Orthopädietechnik-Mechanikerin Chancen?
Die meisten Unternehmen interessieren sich für Studienaussteiger, die sich für eine Ausbildung bewerben. Fachleute der IHK und der Handwerkskammer können Studienaussteiger umfassend beraten und zeigen berufliche Perspektiven von der Ausbildung bis zu Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten auf. Auch wenn die Handwerksbetriebe nicht sehr viele Ausbildungsplätze als Orthopädietechnik-Mechanikerin anbieten, haben Sie gute Chancen. Alternativ sollten Sie sich auch für andere Berufsausbildungen bewerben.

Wie kann ich mein Studium finanzieren?
Die Finanzierung des Studiums kann durch eine Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Bafög), ein Stipendium, einen Bildungskredit oder ein Studiendarlehen erfolgen.
Anspruch auf Ausbildungsförderung (Bafög) haben Sie, wenn Ihnen die für Ihren Lebensunterhalt und Ihre Ausbildung erforderlichen Mittel anderweitig nicht zur Verfügung stehen.
In Abhängigkeit vom Familieneinkommen kann Ihnen nach Bewertung Ihres Antrages unter Bemessung Ihres eigenen und des Einkommens Ihrer Eltern (Grundlage ist das vorletzte Kalenderjahr vor der Beantragung) Bafög gewährt werden. Sie müssen jedoch nach Ihrem abgeschlossenen Studium und Einstieg in den Beruf das gewährte Darlehen hälftig zurückzahlen.
Ausbildungsförderung wird in der Regel nur für eine Ausbildung gewährt, wobei konsekutive (aufeinander aufbauende) Bachelor- und Masterstudiengänge jeweils als eine Ausbildung bewertet werden. Das zuständige Studentenwerk der Hochschule, an der Sie studieren, berät Sie gerne.

Unser Sohn schließt 2018 die Schule ab und interessiert sich nach einem Praktikum für eine Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik. Welche Anforderungen werden dafür vorausgesetzt? Welche Betriebe in Mecklenburg bieten diese Berufsausbildung an?
Die Betriebe erwarten außer handwerklichem Geschick gute Noten in Mathematik, Physik und Chemie. Außerdem sollten Auszubildende mobil und flexibel sein, weil sich die Berufsschule in Hamburg befindet und betriebliche Lehrgänge und weitere Seminare in Reichenbach stattfinden. Fahrtkosten wie Unterbringungskosten können unter bestimmten Voraussetzungen vom Land bezuschusst werden. Insgesamt bilden fünf bis sechs Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern in diesem Beruf aus, derzeit bieten zwei Betriebe in Schwerin und Wismar insgesamt drei Ausbildungsstellen an.

Wie komme ich an einen Studienplatz für ein duales Studium?
Ein duales Studium wird in vielen Facetten angeboten. Es gibt ausbildungsintegrierende wie auch Studiengänge mit vertiefter Praxis. Während eines ausbildungsintegrierenden Studienganges kann ein Berufsabschluss erworben werden. Voraussetzung sind vorherige Verträge mit einem Unternehmen über eine Berufsausbildung und ein Vertrag über das Studium.
Ein duales Studium erfordert ein hohes Maß an Disziplin, Leistungsvermögen und Durchhaltefähigkeit. Für ein duales Studium müssen Sie sich mindestens ein Jahr vor Studienbeginn für einen Ausbildungsplatz bewerben. Viele duale Studiengänge sind nicht zulassungsbeschränkt.
Derzeit sind an der Hochschule Wismar noch Studienplätze für ein duales Studium in den Bereichen Maschinenbau, Wirtschaftsinformatik, Mechatronik und Bauingenieurwesen für das kommende Wintersemester frei. Bewerber müssen jedoch noch einen Ausbildungsbetrieb finden.

Eine Bekannte hat zwei kleine Kinder und möchte Altenpflegerin werden. Sie kann jedoch zum Ausbildungsbeginn um 7 Uhr nicht da sein, da die Kita erst um 7 Uhr öffnet. Gibt es eine Möglichkeit, während der Ausbildungszeit eine besondere Regelung für Mütter in Anspruch zu nehmen?
Möglich wäre eine Anpassung der Ausbildungszeiten, die Ihre Bekannte in Abstimmung mit dem Ausbildungsunternehmen vereinbaren könnte, um ihren Pflichten als Mutter nachzukommen. Auch eine mögliche Teilzeitausbildung müsste in Abstimmung mit dem Ausbildungsunternehmen erfolgen.

Ich muss meine Mathematiknote an der Berufsschule unbedingt verbessern. Kann ich Nachhilfe erhalten?
Sie können kostenlose ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) bei Ihrer Agentur für Arbeit beantragen, die auch sozialpädagogischer Betreuung umfassen können. Mit diesem individuellen Nachhilfeunterricht in kleinen Gruppen fällt es Ihnen leichter, dem Unterricht an der Berufsschule zu folgen. Der zusätzliche Unterricht findet in der Regel nach der Berufsschule oder auch nach der Arbeitszeit statt.

Wie finde ich eine Ausbildungsstelle als Kfz-Mechatroniker?
Geben Sie möglichst Ihre Bewerbungsunterlagen persönlich im Betrieb Ihrer Wahl ab. In kleinen Betrieben kann sich so der Inhaber einen ersten Eindruck von Ihnen machen. Außerdem könnten Sie Probearbeiten oder ein Schnupperpraktikum anbieten. Oft ist entscheidend, ob Sie zum Team des Betriebes passen, also die Chemie stimmt.

Trotz vieler Bewerbungen für eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement habe ich noch keine Antwort von den Betrieben erhalten. Wozu raten Sie mir?
Bitte rufen Sie die Betriebe zwei bis vier Wochen nach Ihrer schriftlichen Bewerbung an und erkundigen sich, ob Ihre Bewerbung eingegangen ist. Außerdem sollten Sie nachfragen, ob Sie noch Unterlagen für Ihre Bewerbung ergänzen können. Bitte fragen Sie bei dieser Gelegenheit auch, wann Sie mit einer Entscheidung rechnen können. Damit zeigen Sie Interesse an dem jeweiligen Unternehmen und an Ihrer Berufsausbildung.

Was unternehme ich, wenn ich in den kommenden Wochen keinen Ausbildungsplatz finden sollte?
Sie können sich nach den Sommerferien für ein sechs- bis zwölfmonatiges gefördertes Praktikum im Rahmen der Einstiegsqualifizierung (EQ-Praktikum) in einem Ausbildungsunternehmen bewerben. Nach dem EQ-Praktikum haben Sie gute Chancen, vom Ausbildungsunternehmen in ein Ausbildungsverhältnis übernommen zu werden. Unter bestimmten Voraussetzungen können Ausbildungsteile auf Ihre spätere Ausbildung angerechnet werden. Die Vergütung beträgt in der Regel 231 Euro im Monat. Die Agentur für Arbeit berät Sie gerne zum EQ-Praktikum.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen