Umfrage : In vielen Unternehmen wird geduzt

svz+ Logo
„Und Du so?“ - Duzen gilt vielen Beschäftigten als Ausdruck moderner Unternehmenskultur.

Die Wahl der Ansprache ist eine Frage des Anstands und der Etikette - die im Job durchaus heikel werden kann. Wie sieht es in deutschen Firmen aus?

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
16. September 2020, 13:15 Uhr

Stuttgart | Duzen oder Siezen: Im Job ist es manchmal nicht leicht, die richtige Anrede für Kollegen oder Vorgesetzte zu finden – besonders als Neuling. Drei Viertel der Beschäftigten in Deutschland (76 Prozent) ...

utgaSttrt | unezD erod z:Seeni mI bJo ist se naamlhmc ihtnc elci,ht dei ictihreg reAend ürf gnloKlee doer ozstVreeteg zu eidfnn – odsbneesr lsa lgN.uein

reDi ireetlV edr tcefhiBngestä in lcsuDednhat (76 oPnze)rt nmhötec enrie efgrUma eds Mrasehtofrcksr eoipsdRn eolzfgu bei dre bteirA wzra breile tmi “uD„ gsaenechopnr rwen.ed sDa tiheß brae uach, sasd ine Vlriete ezgitse rweden .tchmeö

In edr Psarxi sit das Du afu rde brteAi acsruhdu brterevtie: wZie onv ider Bnfrtgeea (66 n)erotPz engab an, assd ni eirhm Umerntnenhe eutzgd rdw.ee Da gchulzie salirgdenl unr 95 tzornPe nrntieen,ev dass bie inehn geiztes ere,dw tsnheci ni neilve niFmre edbies bilcüh – was eenneiladhg ti:s hShceiclßil its dei anchsprAe guäfhi eein reaFg rde hHer.ciaeri erdähnW iemb leKenlgo uas der leienhcg utegibnlA sda uD akyo si,t mctehö erd ehfC ctvlieihle tgzeesi ede.nrw

Eein ogßer ireMethh 68( nPz)reot ählt sda Denzu ingsbüer ürf nenei kusuAdrc eorndrme ntkenhUsuru,lenertm 14 renPzto eornevrt es gaegnde asl ioa.eltritdnl

mI uafAtgr rde rniöeegtiKsn eurpGp rwudne 3000 geBsitefärtu zwchinse 81 nud 69 hJnear fgb,reta wrebdniegeü sneg.tlleeAt

zur Startseite