zur Navigation springen

Ausbildung : Ausbildung an der Nähmaschine

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Nachwuchs bei der Textil-Service Mecklenburg GmbH in Parchim

Kreativ sein und Kleidungsstücke modernisieren – Das lernen Susanna Hinnerichs und Juliane Dicks seit August dieses Jahres. Die beiden jungen Frauen sind in ihre Ausbildung zur Änderungsschneiderin bei der Parchimer DBL Textil-Service Mecklenburg GmbH (TSM) gestartet.

„Wir freuen uns sehr über den Zuwachs in diesem handwerklichen Beruf. Eine Kooperation mit einer Schneidermeisterin in Parchim macht die Ausbildung bei TSM noch vielfältiger und interessanter“, sagt Claudia Ziehmann, Personalbuchhalterin im Unternehmen. Die Azubis lernen während der zweijährigen Ausbildung bei TSM, wie man Kleidungsstücke und Heimtextilien nach Kundenwunsch verändert und repariert. Kreativität, Geschicklichkeit und eine gute Auge-Hand-Koordination – Das sind drei wichtige Voraussetzungen, die man für die Ausbildung zum Änderungsschneider mitbringen muss.

Die Ausbildung wird bei TSM wichtig genommen: „ Auf regionalen Messen und in der Fachpresse sind wir präsent und werben aktiv um Nachwuchs, denn für uns ist die Ausbildung von jungen Fachkräften ein Teil unserer Firmenphilosophie. Derzeit geben wir sieben Auszubildenden die Möglichkeit, ihren Wunschberuf zu erlernen“, so Ziehmann. Weiter führt sie aus: „Bereits zu Beginn unterstützen wir die neuen Azubis und sorgen für einen angenehmen Start in den Berufsalltag. Die Neuen können den Azubis aus dem zweiten Lehrjahr Fragen stellen und so von deren Know-how profitieren.“

Schon in der Schulzeit können interessierte Jugendliche den Betrieb kennenlernen: Während eines Praktikums, beim „Girls‘ Day“ oder „Jungs Tag“ können sie in die Ausbildungsberufe hineinschnuppern.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen