Wenige nutzen die Chance : Anspruch auf Freistellung: Bildungsurlaub lohnt sich

von 05. April 2021, 04:17 Uhr

svz+ Logo
Meist bis zu fünf Tage können sich Beschäftigte für einen Bildungsurlaub freistellen lassen. Zum Teil finden die Angebote auch online statt.
Meist bis zu fünf Tage können sich Beschäftigte für einen Bildungsurlaub freistellen lassen. Zum Teil finden die Angebote auch online statt.

Urlaub haben und sich weiterbilden: Eigentlich erstaunlich, dass nicht jeder, der die Möglichkeit hat, den Anspruch auf Bildungsurlaub ausnutzt. Vorgesetzte zu überzeugen, ist meist nicht so schwer.

Berlin | Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: Bezahlter Urlaub, um sich weiterzubilden, seinem Geist oder auch seinem Körper etwas Gutes zu tun. Laut Gesetz haben Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Deutschland Anspruch auf fünf bis zehn Tage zusätzlichen Bildungsurlaub - zumindest in 14 von 16 Bundesländern. Bayern und Sachsen sind die Ausnahmen. Do...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite