Unleserliche Handschrift : Schreiben mangelhaft: Alles nur Krickelkrakel?

von 10. April 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Nicht jede Handschrift kann man so gut lesen.
Nicht jede Handschrift kann man so gut lesen.

Lehrer bemängeln die handschriftlichen Fähigkeiten ihrer Schüler – doch ist Handschreiben überhaupt noch wichtig?

Oft unleserlich und zu langsam: Lehrer bundesweit bemängeln die Schreibkompetenzen ihrer Schüler. Laut einer gestern in Berlin vorgestellten Umfrage hat mehr als jedes dritte Grundschulkind (37 Prozent) Probleme, eine gut lesbare und flüssige Handschrift zu entwickeln. Lehrer an weiterführenden Schulen sehen sogar bei 43 Prozent Mängel. Die Schriftfors...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite