Tausende auf Wartelisten : Studentenwerk warnt vor Wohnungsnot im Wintersemester

von 08. Oktober 2021, 16:30 Uhr

svz+ Logo
Laut Studentenwerkt kommt auf nicht einmal jeden zehnten Studenten ein Wohnheimzimmer. Tausende junge Menschen sind zu Beginn des Wintersemesters daher noch ohne Bleibe.
Laut Studentenwerkt kommt auf nicht einmal jeden zehnten Studenten ein Wohnheimzimmer. Tausende junge Menschen sind zu Beginn des Wintersemesters daher noch ohne Bleibe.

Viele junge Menschen zieht es zum Studium in eine fremde Stadt. Zu Beginn des gerade angelaufenen Wintersemesters sind aber noch Tausende ohne dauerhafte Bleibe. Das Studentenwerk appelliert an die Politik.

Berlin | Für das beginnende Wintersemester fehlen nach Einschätzung des Deutschen Studentenwerks (DSW) Zehntausende günstige Wohnungen und Zimmer für Studierende. Demnach haben sich in München 15.000 Studentinnen und Studenten auf Wartelisten für Wohnheimplätze eingetragen, in Berlin 4000, in Frankfurt am Main 3000, in Heidelberg 2300, wie der „Spiegel“ berich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite