Schneechaos im Norden : Schneefrei und Abmahnung: Das müssen Arbeitnehmer jetzt beachten

von 10. Februar 2021, 14:38 Uhr

svz+ Logo
Schnee und Eis auf der Autobahn erschweren den Weg zur Arbeit. Zumindest am ersten Tag müssen Beschäftige allerdings keine Abmahnung fürchten.
Schnee und Eis auf der Autobahn erschweren den Weg zur Arbeit. Zumindest am ersten Tag müssen Beschäftige allerdings keine Abmahnung fürchten.

Glatte Straßen und ausgefallene Züge im Norden. Trotzdem müssen Arbeitnehmer pünktlich bei der Arbeit sein.

Hamburg | Das Schneechaos in Deutschland hält weiter an. Viele Arbeitnehmer fragen sich, ob sie weiterhin zur Arbeit müssen. Aber wie verhält man sich richtig, wenn Züge ausfallen und Straßen auf dem Weg zur Arbeit sehr rutschig sind? Darf man dann wetterbedingt zu Hause bleiben? Weiterlesen: Mit Schnee auf dem Autodach fahren: So viel Bußgeld droht ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite