Wischen statt Saugen : So bekommen Holzmöbel beim Entstauben keine Kratzer

von 26. April 2021, 05:01 Uhr

svz+ Logo
Wer seine Möbel vor Kratzern bewahren möchte, sollte beim Staubwischen besser zum Staubwedel oder zu weichen Tüchern greifen.
Wer seine Möbel vor Kratzern bewahren möchte, sollte beim Staubwischen besser zum Staubwedel oder zu weichen Tüchern greifen.

Manche Lösungen sind nahe liegend und schnell, können aber negative Folgen haben. So ist es auch beim Abstauben von Möbeln mit dem Staubsauger.

Herford | Staubwischen ist eine der nervigsten Aufgaben im Haushalt. Warum also nicht einfach für das Abstauben von Holzmöbeln den Staubsauger mit seinen vielen austauschbaren Düsen nutzen? Bitte nicht, plädiert die Initiative Pro Massivholz. Die Saugdüsen bestehen oftmals aus Metall oder Hartplastik und können die Oberflächen der Holzmöbel verkratzen. Wer s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite