Mietrecht : Schönheitsreparaturen mit Vermieter absprechen

svz+ Logo
Gibt es viele Dübellöcher in der Wand, müssen diese im Zuge von Schönheitsreparaturen ebenfalls zugespachtelt werden.

Nach dem Gesetz sind Vermieter zur Durchführung von Schönheitsreparaturen verpflichtet. Oft wälzen sie diese Pflicht aber auf ihre Mieter ab. Nicht immer ist das wirksam.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. September 2020, 04:17 Uhr

Berlin | Wer muss streichen? Diese Frage sorgt zwischen Vermietern und Mietern oft für Streit. Seit 2015 gilt, dass Mieter nicht renovieren müssen, falls sie eine nicht renovierte Wohnung ohne Ausgleichszahlung ü...

Blnier | Wre muss hn?iretecs iseeD agFer srtog nezchsiw tVmeerreni dun Mtreine otf üfr t.itreS tiSe 5201 gt,il dsas ireeMt thinc ievonrnree semn,üs alfls sie iene hcnti orrieetnev ongWnuh enoh ehlAagnhguuzslics emnümbenro n,hbea tläerrk red Dchtseue nbeuerMidt BM)D( itm Bclki uaf eine uhecnsEndtgi sde tsehgrufesnhcdoBsi HGB)( :A(z. VIII RZ 58.1/14)

nWne edi Wguonnh geennghi reinoevtr enegeübrb duw,re sit es tähusriczndlg ömglic,h adss edi Merite zu hhecpöernSrtrnetuaais rethpfevclti nise enknn.ö üfDra mmtko es bare uaf nde nenague tatrlWou rde suaKell im ettgMrreiav .na Dre BHG hta in rde nhreeVigagent chna Aagnneb esd eeMribetsudn eien leilVzha nov uelnaslK takessi.r iMtree ltnsole ,enpüfr ob eirh suelaKl mi ratgeVr krlhwici sarwimk t.is

nI dne tnüjesgn iEhcndesunetng eelstntl edi tieRrhc arkl, sasd dre rMteei bei reine werinusmnka wzänuAgbl red tnrahhepeiasörtScrune omv eitemeVrr erngavlne drfa, die nWgonhu zu eesnrthic z(:A. IVII ZR 31,816/ IVII ZR 2/70.81) aDs tilg edojhc u,rn nenw shic erd dtuaZns rde ounnWgh eits eBugz deicluth thrrectevlsehc .hat Zuemd slol erd Mirete an ned enKsto rde runoigReenv ttieilegb .eendwr

gtiWchi uz t:haebecn reeMit tneppa atmid nelevletu in enie Knsfl,elaoet etrklär red rMtuiee.bnd trtBfguaea erd rtemreiVe eneni eistnospeigkl M,retbleeabir nöknne edi eKostn thelic in ide Hheö n.teetklr oSlninlv sti es e,hadr ishc vzoru imt edm remteieVr uz gneinei, idatm ied neKtso aerhücusbrba d.nsi

zur Startseite