Sprung in der Schlüssel : Porzellan nicht ins Altglas werfen

svz+ Logo
Zerbricht Porzellan, gehört es anschließend nicht in den Altglascontainer. Korrekt ist die Entsorgung im Restmüll oder auf dem Wertstoffhof. /dpa/dpa-tmn

Keramik, Porzellan oder Steingut gehören nicht in den Altglascontainer, will man sie entsorgen. Aber wohin mit den alten Tellern und Vasen?

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
22. Juli 2020, 12:03 Uhr

Die Vase hat einen Sprung oder die Teetasse ist auf dem Boden zerbrochen. Aber wohin mit dem nicht mehr gewollten Keramik, Porzellan oder Steingut? Der Altglascontainer ist dafür nämlich nicht der richtig...

iDe easV aht ienne guprSn eord eid eTaeesst tsi ufa dem onBed zneo.crehrb bAer owhni mti mde nhtic emhr tloewgnle i,mKaker lnalzeroP roed nue?itSgt erD iosgnlerattlacnA sti üradf icämnlh ctihn edr iecigthr r.Ot

etkroKr sit ,es ensi laset sihecGrr im üRslmtel oerd fua edm hWtsotrfoeff zu en,nsgteor tleti ied iItivinaet edr aGcrecsyrlel .tmi snI sAatgll adfr imhnälc nru ,saGl asd orrehv neei eaVukprcng ürf mtenl,tiLbees äntk,eerG ikosemKt oedr inidezM awr.

nDne arzlolePn und o.C nheab inee eedarn zngemsasntumeuZ lsa gncspueglaVrka.s eSi clhisznem ebi rde neesgltulHr rueen levrncankpGsuage ic.hnt

© mp-,dinoafco p00-0:982-8d/a22027937

zur Startseite