Corona-Hygiene : Mehrwegverpackungen richtig spülen

svz+ Logo
Zum Themendienst-Bericht vom 20. Juli 2020: Mehrwegverpackungen wie Kaffeebecher können auch in Corona-Zeiten problemlos verwendet werden. Man muss sie allerdings richtig spülen. /dpa-tmn

In Corona-Zeiten greifen viele Verbraucher auf Einwegverpackungen zurück, wohl auch aus Angst vor Viren. Aber sind Mehrwegverpackungen wirklich unsicherer?

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
20. Juli 2020, 15:41 Uhr

In Zeiten der Corona-Pandemie greifen Verbraucher oft auf Einwegverpackungen zurück. Viele haben offenbar Sorge, dass Viren auf Mehrwegverpackungen übertragen werden können. Diese Befürchtung ist aber unb...

nI tiZeen dre odeinCronamaP-e fngeeri eebhrcrurVa oft fau Ewnricevnkngeeguap üzc.ruk eeilV henab oeraffbn oe,rgS sasd ienVr uaf eregchaweukpvngrMne ürgeanbtre dwnree ö.neknn sDeei utfücreBngh sit abre üebndturnge, rkäerlt toDaoerh Sereeg vom dBun frü lwUetm ndu uzacthtNrus leDhtsucdna BU(D)N - eoagnsl nma eines eweprrvcMenuakghnge iichtrg tpüsl.

iSe epfhli,met edi nabvirewderedenerw efeäGß in erd piaseSchlünm uz s.nwaehc nDne eiSef dnu seßhei Wssera eübr 06 ardG Csuesil öttne Verni nud rnetBaike b.a llWi nam ienes hlssaefWrscea etrnuwesg tmi egrssLeisatuwn uflnfela,ü sums aadruf aecetght ener,dw sasd eid esaFchl den hrenhsaWsa itnhc tb.rehrü

tLua edr egpseUepmnthnrernu Dre Gernü Putnk sti tesi meieds Fhrahjrü erd lmgpusüeVrakcln ni taverpni taelHunhsa mu 01 nozrtPe in.steegge aDs nkna uetnr edamren afadur tfkguhüzürcre enr,dwe sads levie Rneuaatrsts shci lealtku auf eirLeidseenft und den revhuaAßsurfauke inrnetzenkeor dun ibead auf epngigaEvnuenkrcew r.gzfrunkceeüi

© omion-fcdap, 6029:989ap/07-d00022-3

zur Startseite