6,2 Cent pro Kilowattstunde : Haushaltsgas in Deutschland wird teurer

von 30. Juni 2021, 15:16 Uhr

svz+ Logo
Mit durchschnittlich 6,2 Cent pro Kilowattstunde liegt Deutschland beim Gaspreis EU-weit im Mittelfeld.
Mit durchschnittlich 6,2 Cent pro Kilowattstunde liegt Deutschland beim Gaspreis EU-weit im Mittelfeld.

Der neue C02-Preis macht das Heizen teurer. Beim Gas haben Marktbeobachtern zufolge viele Versorger an der Preisschraube gedreht. Beim Blick über die Landesgrenzen zeigt sich, dass Gas in Deutschland vergleichsweise günstig ist.

München | Während Deutschland bei den Preisen für Haushaltsstrom Spitzenreiter in Europa ist, zahlen Verbraucher für Gas zum Heizen und Kochen etwas weniger als im europäischen Durchschnitt. Nach Zahlen des EU-Statistikamts Eurostat lag der Gaspreis im zweiten Halbjahr 2020 mit durchschnittlich 6,2 Cent pro Kilowattstunde im Mittelfeld. In der Europäischen U...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite