Urteil : Eigenbedarfskündigung für Au-pair ist zulässig

von 19. März 2021, 15:51 Uhr

svz+ Logo
Eine Kündigung wegen Eigenbedarfs trifft Mieter oft unvorbereitet. Die Frage ist dann: Reicht die Begründung aus?
Eine Kündigung wegen Eigenbedarfs trifft Mieter oft unvorbereitet. Die Frage ist dann: Reicht die Begründung aus?

Für eine Eigenbedarfskündigung muss es einen guten Grund geben. Der Einzug eines Au-pair kann als ein solcher Grund gelten. Zumindest dann, wenn die Wohnung des Vermieters nicht weit weg ist.

München | Ein Eigentümer kann auch für ein Au-pair Eigenbedarf geltend machen. Zumindest dann, wenn der Au-pair in der Nähe der vom Vermieter genutzten Wohnung untergebracht werden soll. Das entschied das Amtsgericht München (Az.: 473 C 11647/20). Der Wunsch, eine Hilfe zur Kinderbetreuung bei sich aufzunehmen, ist ein vernünftiger und nachvollziehbarer Grun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite