Nass oder trocken : Wenn Staubsaugen nicht reicht: Tipps zur Teppichreinigung

von 13. September 2021, 05:01 Uhr

svz+ Logo
Der Staubsauger nimmt den losen Alltagschmutz auf, aber Flecken schafft er nicht.
1 von 4
Der Staubsauger nimmt den losen Alltagschmutz auf, aber Flecken schafft er nicht.

Wir treten ihn täglich mit Füßen, und meist ist der Teppich uns egal. Zwar saugen wir ihn regelmäßig, aber eine Grundreinigung bekommt er nur selten. Doch die tut ihm sichtbar gut.

Rheine/Frankfurt | Ein Teppich schmeichelt den Füßen. Ist er schön flauschig, legt man sich auch schon mal darauf. Aber jetzt kommen die unappetitlichen Details: Wie sieht es denn zwischen den Fasern Ihrer Teppiche aus? Klebt da was? Tja, der Staubsauger schafft eben auch nicht alles. Viele Teppiche und Läufer lassen sich aber auch gründlicher säubern, etwa mit einer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite