Mietrecht : Warum auch im Sommer die Heizung eingeschaltet werden sollte

von 20. August 2021, 16:52 Uhr

svz+ Logo
Zwischen 18 und 22 Grad Raumtemperatur sollten es sein. (Symbolbild)
Zwischen 18 und 22 Grad Raumtemperatur sollten es sein. (Symbolbild)

Beim Heizen scheiden sich die Geister. Doch egal ob Frostbeule oder Schwitzkind, es gibt einige Regeln, die beim Heizen beachtet werden sollten. Und das auch im Sommer.

Berlin | Laut Kalender ist zwar Sommer, aber die Temperaturen erzählen eine andere Geschichte. In so einer Situation kann schnell die Frage aufkommen, wann und ob die Heizung eingeschaltet werden soll. Laut einem Urteil des Landesgericht Kassel (LG Kassel WM 64, 71) gilt: Wenn die Temperatur der Wohnung unter 16 Grad sinkt, ist der Vermieter verpflichtet, die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite